Kino

"Fast and Furious 8": Charlize Theron soll Bösewicht spielen!

Übernimmt Charlize Theron nach ihrem "furiosen" Auftritt in "Mad Max: Fury Road“ bald eine weitere legendäre Action-Rolle? Denn die Macher von "Fast and Furious 8" bemühen sich gerade intensiv um die Hollywood-Darstellerin.

"Fast & Furious 8" Charlize Theron
"The Fast and Furious 8" könnte bald einen richtig fiesen Bösewicht ankündigen: Denn angeblich will Universal Charlize Theron als "Bad Girl" verpflichten. Warner

Mit Gas geben kennt sich Hollywood-Veteranin Charlize Theron ja bestens aus. Schließlich sorgte sie in ihrer knallharten Rolle als „Furiosa“ im Action-Epos „Mad Max: Fury Road“ für einige der genialsten Action-Momente des Kinojahres. Die möche natürlich auch Regisseur F. Gary Gray im achten Teil der Raser-Reihe „The Fast and Furious“ liefern und hat scheinbar schon konkrete Pläne, wer Vin Diesel & Co. in die Quere kommen soll.

Denn laut Informationen des Branchenmagazins Deadline bemühe man sich derzeit um Oscar-Preisträgerin Charlize Theron, die als weiblicher Bösewicht besetzt werden soll. Zwar werde „Fast 8“ bereits ab Frühjahr 2016 gedreht, doch laut Insider-Informationen von Deadline, soll Charlize Theron zum Drehzeitpunkt auch wirklich frei sein. Die Frage ist jedoch: Wie steht Theron zum achten Teil der epischen Raser-Reihe?

Erfahrung mit Regisseur F. Gary Gray hat die Darstellerin bereits beim „Italian Job“-Remake im Jahr 2003 gesammelt. Und als weiblicher Bösewicht könnten wir uns den talentierten Hollywood-Star auch richtig gut vorstellen. In den kommenden Wochen wird sich zeigen, welche Darsteller zum imposanten Cast von „Fast 8“ noch dazustoßen werden. Ab 13. April 2017 startet die Raser-Reihe dann auf unseren Kinoleinwänden zu einem neuen Abenteuer.

In unserem Video erfahrt ihr jetzt schon alles zu "Fast and Furious 8":

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt