Stars

Farid Bang: Fieser Diss gegen Sarah Lombardi | Angeblicher Männerverschleiß

Rapper Farid Bang scheint ein Problem mit Sarah Lombardi zu haben. Nun unterstellt er der Sängerin zahlreiche Affären.

Farid Bang: Fieser Diss gegen Sarah Lombardi
Farid Bang: Fieser Diss gegen Sarah Lombardi | Angeblicher Männerverschleiß. Bilder: GettyImages

Dass Rapper Farid Bang ein bedenkliches Frauenbild hat und auch allgemein einen recht fragwürdigen Blick auf die Welt zu haben scheint, ist nichts Neues. Seine Texte fallen immer wieder durch frauenfeindliche Zeilen auf. So rappt er in „Gangsta Rap Kings“ beispielsweise: „Egal ob es Rapper oder Fot*en sind / Miss Platnum, ich breche dir dein Doppelkinn". In einem Instagram-Post behauptete er kürzlich: „Der gute Ruf einer Frau basiert auf dem Schweigen mehrerer Männer.“ Willkommen im Mittelalter!

Doch nicht nur mit Frauen hat Farid Bang ein Problem, auch Antisemitismus-Vorwürfe kamen bereits gegen den Künstler aus NRW auf. So kam es 2018 bei der Verleihung des Echo-Musikpreises dazu, dass „Toten Hosen“-Sänger Campino Farid Bang und Kollegah in seiner Dankesrede scharf kritisierte. Stein des Anstoßes war dabei unter anderem Farid Bangs Song „0815“, in dem er rappt: „Und wegen mir sind sie beim Auftritt bewaffnet / Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen“. Geschmacklos fand das nicht nur Campino!

Nun hat sich Farid Bang eine neue Zielscheibe gesucht: die ehemalige DSDS-Teilnehmerin Sarah Lombardi. Was ihr Liebesleben den 31-Jährigen tangiert oder angeht, weiß kein Mensch, doch Farid Bang hat sich eine Meinung über die 27-Jährige gebildet und posaunt diese aktuell in die Welt hinaus.

Wie das Portal „raptastisch.net“ berichtet, soll er erst kürzlich in einer Insta-Story behauptet haben, Sarah Lombardi habe seit ihrer Trennung von Pietro Lombardi im Jahr 2016 bereits zehn Freunde gehabt. Woher diese Information stammt, ist unklar - genau wie ihr Wahrheitsgehalt. Fans des Rappers dürften sich zudem fragen, ob Farid Bang zwei bis drei Frauenbekanntschaften in Zeitraum eines gesamten Jahresr in seinem eigenen Fall ebenfalls als problematisch einstufen würde. Wohl kaum!

Nun setzte der Düsseldorfer Rapper auf Instagram noch einen obendrauf. Unter einem Bild, das ihn dabei zeigt, wie er mit Sonnenbrille auf sein Handy starrt, heißt es: „Wenn du denkst, Sarah Lombardi trennt sich bald von ihrem neuen Freund, um Alessio wieder einen neuen Freund vorzustellen [kommentiere hier]“ (Satzzeichen von der Redaktion ergänzt).

Ob Farid Bang einfach nur versucht, durch das Sarah Lombardis-Bashing Aufmerksamkeit zu erhaschen, Langeweile hat oder, ob er vielleicht gerne selbst einer von Lombardis Freunden wäre, ist unklar. Und wer weiß, vielleicht verrät der Möchtegern-Macho ja bald, welche Sexismus-Laus ihm diesmal über die Leber gelaufen ist ...

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt