Kino

Fangenspielen wird verfilmt

Seit der Highschool vor 23 Jahren spielt eine Clique aus dem US-Bundesstaat Washington Fangen rund um den Globus, nach speziellen Regeln. Idealer Filmstoff, findet Hollywood…

Als die ersten Pläne für einen "Transformers"-Film bekannt wurden, wunderte man sich zwar schon ein wenig, warum ein Spielzeug ins Kino kommt, aber die coolen Verwandlungsroboter boten sich natürlich schon irgendwie für eine rasante Actionserie an. Doch als dann mit "Battleship" auch noch ein Film über Schiffe versenken angekündigt wurde, gab's deutlich mehr Kopfschütteln (und übrigens später auch deutlich weniger verkaufte Kinotickets). Doch der neueste geplante Spiele-Film geht noch einen Schritt weiter: In Hollywood steht tatsächlich die Verfilmung eines ganz banalen Kinderspiels auf der Agenda - Fangen! Gut, es geht nicht um die Version, die auf Schulhöfen und in Kindergartenpausen läuft. Sondern um ein Fangenspiel, das inzwischen seit sage und schreibe 23 Jahren ununterbrochen weiterläuft.

 

Wer hat, der hat ein ganzes Jahr lang

Denn im US-Bundestaat Washington hat eine Gruppe von Freunden auf der Highsschool mit großer Begeisterung Fangen gespielt - und nach und nach die Regeln verfeinert. Die Clique machte in der Highschool weiter, und jetzt, wo die Freunde job- und familienbedingt in aller Welt verstreut sind, gilt folgendes Prinzip: Wer "es ist" muss irgendwo auf der Welt einen der anderen Mitspieler finden und berühren. Der "ist es" dann für ein ganzes Jahr, bis er den nächsten Spieler trifft. So sorgt das Fangenspiel dafür, dass sich die alten Schulfreunde alle regelmäßig wiedersehen. Die Filmrechte an der Geschichte hat sich nun Todd Garner gesichert. Der Produzent von "xXx - Triple X" ist quasi ein Experte für ungewöhnliche Projekte, denn er brachte auch "30 über Nacht", "Little Man", "Next" und "Der Zoowärter" ins Kino. Auf das Ergebnis dieser Filmidee darf man gespannt sein - und darauf, welche Kinderspiele demnächst noch ins Kino kommen: "Der Kaiser schickt Soldaten aus" mit den "Expendables"-Veteranen als Soldaten? "Blinde Kuh" mit gedankengesteuerten Cyber-Spielern? "Topfschlagen" mit Jamie Oliver als Titelhelden? Schicken Sie ihre Vorschläge bitte wahlweise an Michael Bay oder Todd Garner!



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!