Kino

Fan verwechselt Mark Wahlberg mit Matt Damon

Eine Frau ließ sich mit Mark Wahlberg fotografieren - und postete das Bild mit den Worten "Matt Damon getroffen!". Wahlberg selbst nimmt's gelassen.

Augen auf in Hollywood! Dieses Motto hätte einer jungen Frau ganz gut getan, die sich mit Mark Wahlberg ablichten ließ. Dummerweise hielt sie Wahlberg aber für Matt Damon - und postete das Bild gleich groß auf facebook mit der Bemerkung "Wir haben Matt Damon getroffen!" Der Irrtum flog schnell auf, als eine Freundin mit einem Matt Damon-Foto antwortete nach dem Motto: "Der da auf dem Foto ist jedenfalls nicht Matt Damon." Die Geschichte gelangte natürlich zu Mark Wahlberg, der das allerdings gelassen und mit viel Humor nahm. Wahlberg postete den Dialog samt entsprechendem Foto auf seinem facebook-Account mit dem Kommentar "Knapp daneben!". Wie es zu der peinlichen Verwechslung kam, kann sich die Frau im Nachhinein nur so erklären: "Sorry, aber ich war wohl völlig konfus!" Und überhaupt: Als sie mit ihrer Freundin beim Knipsen freudig den falschen Namen ausgerufen hätte, habe Wahlberg "ja überhaupt nicht reagiert."

 

Den großen Unterschied gibt's jetzt im Kino

Die Geschichte sei ihr "total peinlich" und sie fragt sich, wie sie so einen Unsinn habe posten können. Immerhin aber konnte sie so die Aufmerksamkeit von einem echten Star auf sich lenken - was einem ja auch nicht alle Tage passiert ... Matt Damon übrigens ist der Mann mit Glatze - zumindest in seinem neuen Kinofilm "Elysium" (ab 15. August). Mark Wahlberg dagegen turnt ab 22. August mit Dwayne Johnson in der Actionkomödie "Pain & Gain" über die Leinwand.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!