X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Filme

Falls dir "The Batman" gefallen hat, wirst du diese Filme lieben

Der dunkle Ritter in "The Batman" war nie härter, brutaler und vor allem düsterer. Eine neue Interpretation, die nicht jedem schmeckt. Doch wenn du Gefallen an der Neuverfilmung mit Robert Pattinson in der Hauptrolle gefunden hast, solltest du dir die folgenden Filme auf jeden Fall ansehen.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"The Batman" mit Robert Pattinson und Zoe Kravitz hat dir gefallen, dann wirst du diese Filme lieben
Robert Pattinson und Zoe Kravitz in "The Batman" Foto: Warner Bros./DC Entertainment
Inhalt
  1. "The Batman" und andere dreckige, pessimistische und dünstere Filme, die die Comicverfilmung inspiriert haben
  2. "Sieben": Batman und die sieben Todsünden
  3. "Zodiac": Batman darf wieder Detektiv sein
  4. "Klute": Wichtige Inspirationsquelle für "The Batman"
  5. "Chinatown": Korruption auf allen Ebenen
  6. "Christine" als Inspiration für Batmans Batmobile
 

"The Batman" und andere dreckige, pessimistische und dünstere Filme, die die Comicverfilmung inspiriert haben

"The Batman" ist großartiges Kino, nicht unbedingt vergleichbar mit den bisherigen Verfilmungen um die menschliche Fledermaus, aber frisch und aktuell. Eine Psychostudie des Protagonisten und seiner Widersacher und weniger ein klassischer Actionfilm. Eine Geschichte, die getrieben wird von den Figuren und ihrem Innenleben. Eine dunkle, psychologisch motivierte und pessimistische Charakterstudie, die Fans in diesem Ausmaß wohl nicht erwartet haben. 

"The Batman" geht neue Wege in Sachen Comicverfilmungen. Die Zukunft wird zeigen, welchen Einfluss Matt Reeves' Interpretation auf das Genre haben wird. Auf der anderen Seite wird klar deutlich, von welchen Filmen und Filmemachern sich der Regisseur für seine Vision von Gotham City hat inspirieren lassen. Im Folgenden wollen wir einige Filme nennen, die du dir als Fan von "The Batman" auf jeden Fall ansehen solltest.

>>Hier kannst du "The Batman" schon jetzt auf Blu-ray, 4K UHD und im Steelbbok kaufen.<<

 

"Sieben": Batman und die sieben Todsünden

Die offensichtlichste Inspiration für "The Batman" waren die Thriller von Regisseur David Fincher. Allen voran "Sieben", in dem zwei Polizisten sich auf die Suche nach einem Serienmörder begeben, der nach dem Motiv der sieben Todsünden mordet. Gotham City ist genau wie die Stadt im Film mit Brad Pitt und Morgan Freeman in den Hauptrollen von Dauerregen geplagt. Die Handlung spielt sich ebenfalls überwiegend nachts ab und auch die Atmosphäre ist durchtränkt von pessimistischem Nihilismus. Für die Figuren, die versuchen, Guten zu tun, gibt es kaum Hoffnung. Ihre Welt ist derart von Abschaum, Verbrechen und Anarchie geprägt, dass sich die mögliche Aussicht auf irgendeine Besserung wie ein ferner Traum anfühlt. Viel mehr noch bei "Sieben" als "The Batman".

David Finchers "Sieben" kannst du bei Amazon auf Blu-ray kaufen oder über Prime Video für 3,99 Euro streamen.

 

"Zodiac": Batman darf wieder Detektiv sein

Batman mag ein Superheld sein, aber anders als die meisten seiner Kollegen hat er keine Superkräfte. Er hat Führungspotenzial, ist intelligent und verfügt vor allem über eine unerschöpfliche Menge Geld, die es ihm erlaubt, gut gerüstet auf Verbrecherjagd zu gehen. Dass er den Schurken dabei durch gute alte Detektivarbeit auf die Schliche kommt, ist in den Verfilmungen der letzten Jahre etwas zu kurz gekommen. Nicht so in "The Batman". Da wird Spuren nachgegangen, Hinweise werden ausgewertet, Rätsel geknackt und Verdächtige befragte. Diese Art der Arbeit gepaart mit der unheilvollen Atmosphäre erinnern an "Zodiac", einen weiteren Thriller vom David Fincher, in dem es um die Serienmorde des sogenannten Zodiac-Killers geht.

Den Director's Cut von "Zodiac" kannst du direkt hier bei Amazon kaufen.

 

"Klute": Wichtige Inspirationsquelle für "The Batman"

Großen Einfluss auf den Regisseur und auch die Schauspieler von "The Batman" hatte der Thriller "Klute" (1971) von Alan J. Pakula. Der Film handelt von einem Privatdetektiv (Donald Sutherland), der nach einem verschwundenen Freund sucht und dabei auf die abgebrühten Edelprostituierten Bree Daniels (Jane Fonda) trifft. In einem Interview mit dem "Den of Geek"-Magazin sagte Matt Reeves: "'Klute' war super wichtig. Als ich ['The Batman']schrieb, sah ich mir ein paar Noirs an … und da war etwas in diesem Film, das mich ansprach, als ich über Batman und Selina Kyle schrieb."

Die Blu-ray zu "Klute" kannst du direkt hier bei Amazon kaufen.

 

"Chinatown": Korruption auf allen Ebenen

"Chinatown" ist ein weiterer moderner Noir-Film, der wesentlichen Einfluss auf die Story und Atmosphäre von "The Batman" hatte. Regisseur Matt Reeves beim DC FanDome 2020: "''Chinatown' war ein Schlüssel, denn in 'Chinatown' entdeckt Jake Gittes [Jack Nickolson] bei der Untersuchung der Verbrechensserie, die Teil dieser Geschichte waren, die Tiefe der Korruption von Los Angeles. Es ist wie ein klassischer Noir. Diese Mordserie, die Batman untersucht, spielt sich sehr in diesem Modus ab.“

Roman Polanskis Thriller von 1974 "Chinatown" gibt es auch bei Amazon zu kaufen sowie bei Prime Video zu streamen.

 

"Christine" als Inspiration für Batmans Batmobile

Auch das Batmobil, das es auch als Lego-Bausatz gibt, sieht in "The Batman" realistischer und weniger comichaft aus. Das liegt auch daran, weil sich die Filmemacher an einem tatsächlichen Auto orientierten, namentlich einem ’58 Plymouth Fury. Dieser Schlitten ist das Auto, das in der Stephen-King-Verfilmung von John Carpenter "Christine" über einen eigenen Willen verfügt und die Menschen einer Kleinstadt terrorisiert. Reeves: "[Das Batmobil] muss aus dem Schatten auftauchen, um einzuschüchtern, also stellte ich es mir fast wie Stephen Kings 'Christine' vor. Mir gefiel die Idee, dass das Auto selbst eine Horrorfigur ist, die einen tierischen Auftritt hat, um den Leuten wirklich Angst zu machen, die Batman verfolgt."

"Christine" kannst du bei Amazon auch als 4K UDH kaufen oder dir den Film über Prime Video anschauen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt