Filme

„Fack Ju Göhte“-Remake für 2016 geplant!

Elyas M’Bareks Mega-Hit „Fack Ju Göhte wird zum Exportschlager: Nachdem die Original-Filme bereits in Europa liefen, fiel in Mexiko nun die erste Klappe der spanischen Version.

Fack Ju Göhte, Remake
Zeki Müller goes Mexiko: Dort arbeitet man derzeit an einem "Fack Ju Göhte"-Remake

In Deutschland brach die chaotische Klasse von Lehrer-Hottie Zeki Müller in diesem Jahr sämtliche Kino-Rekorde. Nun soll die Komödie von und mit Elyas M’Barek auch in Amerika begeistern.

Bereits im Oktober begannen die Dreharbeiten zum „Fack Ju Göhte“-Remake in Mexiko. Der spanischsprachige Film soll unter dem Titel „No manches, Frida“ (zu Deutsch: Nerv‘ nicht, Frida!) bereits im nächsten Jahr in den Kinos anlaufen. Dabei bezieht sich der Name auf die im Film thematisierte Schule, die nach der berühmten mexikanischen Malerin Frida Kahlo benannt ist.

Der Schauspieler Omar Chaparro schlüpft in die Rolle des Zeki Alcántara und wird von Martha Higareda als Lucy (im Original Chantal) auf Trab gehalten.

Omar Chaparro, Fack Ju Göhte
Omar Chaparro wird zu "Zeki Alcántara"

Der spanische Regisseur Nacho Velilla will sich an der Handlung des Original-Drehbuchs orientieren, sorgt aber auch dafür, dass die Eigenschaften der mittel-und südamerikanischen Kultur zum Ausdruck kommen. Die Produzenten wollen den Film nicht nur in Süd-und Mittelamerika auf die Leinwand bringen, sondern auch das spanischsprachige Publikum in den USA und Europa ansprechen.

TV Movie empfiehlt