Fernsehen

"Fack Ju Göhte" feiert Weltpremiere in München!

Die langersehnte deutsche Komödie "Fack Ju Göhte" von Bora Dagtekins feierte gestern in München seine große Premiere. Die Premiere war ein voller Erfolg und das Publikum schlichtweg begeistert.

Weltpremiere von "Fack Ju Göhte"
Weltpremiere von "Fack Ju Göhte" (Weltpremiere von "Fack ju Göhte") Weltpremiere von "Fack ju Göhte"

In München wurde es gestern wild. Anlaß war die Weltpremiere der deutschen Komödie "Fack Ju Göhte" von Bora Dagtekins im Münchner Mathäser. Es war, passend zum Film, ein einziges Gewusel, wie auf dem Schulhof während der großen Pause. Für ordentlich Kreischalarm sorgte die Ankunft von Hauptdarsteller Elyas M'Barek, der den chaotischen Möchtegern-Pädagogen Zeki Müller verkörpert.

Aber auch Karoline Herfurth, Jella Haase, Max von der Groeben und Uschi Glas wurden gebührend bejubelt und nahmen sich intensiv Zeit für ihre wartenden Fans. 
Die Premierensäle waren allesamt bis auf den letzten Platz besetzt und die Weltpremiere von "Fack Ju Göhte" wurde zum vollen Erfolg. Nach der Filmvorführung waren sich die Zuschauer alles Altersstufen einig, dass dies die lustigste Doppelstunde ihres Lebens war.

Constantin Film-Vorstand Martin Moszkowicz, Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin, die Produzenten Lena Schömann und Christian Becker wurden mit ihrem kompletten Team vom Publikum frenetisch bejubelt und feierten ihren Erfolg noch bis in die frühen Morgenstunden.

Offizieller Kinostart für die deutsche Schul-Komödie ist der 7. November 2013.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt