Kino

Fack Ju Göhte 3: Es wird "richtig schräg" mit Chantal!

Fack Ju Göhte 3: Test jetzt oder was? Chantal (Jella Haase) ist voooll motiviert.
Jella Haase mimt auch im dritten "Fack Ju Göhte" wieder Chaotin Chantal. ©2017 Constantin Film Verleih GmbH / Matthias Neidhardt

Am 26. Oktober ist es soweit: Deutschlands chaotischste Klasse ist wieder los, denn "Fack Ju Göhte 3" startet in den Kinos. Im Interview verriet Jella Haase schon jetzt, was uns bei Chantal erwartet.

Zeki, Danger, Frau Leimbach-Knorr - die Figuren aus "Fack Ju Göhte" sind alle irgendwie Originale. Absoluter Fan-Liebling ist jedoch Chantal - die völlig überschminkte Ober-Zicke, die durch ihre frechen Sprüche und ihren Charme besticht. Gespielt wird sie von Darstellerin Jella Haase. Im Interview mit "nordbuzz" verriet die 24-Jährige, was wir von Chantal in "Fack Ju Göhte 3" erwarten können.

 

Fack Ju Göhte 3: Es wird "richtig schräg" mit Chantal! 

 

"Das Publikum lernt Chantal noch mal ganz anders kennen. Sie bekommt richtig viel Persönlichkeit, und schnell wird klar, dass sie das Herz eben doch am rechten Fleck hat", so die Schauspielerin. "Und selbstverständlich wird es auch wieder richtig schräg und witzig mit ihr!"

lAußerdem plauderte Jella Haase aus, warum sie die Rolle so gereizt hat: "Ich konnte mich nach Lust und Laune austoben. Bora Dagtekin schreibt einfach geniale Dialoge, die sofort und für lange Zeit im Kopf bleiben. Katja Riemann hat so schön gesagt: 'Man liest das Drehbuch und jubelt innerlich, dass man solche Sätze sagen darf.'"

Gemeinsam hat sie mit ihrer Figur allerdings kaum etwas, gibt Jella Haase zu: "So eine große Schnittmenge gibt es gar nicht, aber ein Funke von Jella steckt schon in Chantal." Dennoch würde sie sich im echten Leben wohl nicht so gut mit der Schülerin verstehen: "Ich glaube, ich fände sie recht sympathisch und cool, aber ich denke Chantal würde mich nicht auf Anhieb mögen."

Wer nicht mehr warten kann, bis er zum Kinostart von "Fack Ju Göhte 3" endlich wieder eine Dosis Chantal bekommt, kann die Zeit mit "Chantals Klassiker" überbrücken: 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt