Kino

"The Expendables 4":Arnold Schwarzenegger will auch aussteigen!

Nach dem Aus von Sylvester Stallone bei "The Expendables 4" stellt nun auch Arnold Schwarzenegger seine Rückkehr in Frage. Ist die Action-Reihe noch zu retten?

The Expendables 4 Arnold Schwarzenegger
"The Expendables 4": Nach Sylvester Stallone droht nun auch Arnold Schwarzenegger mit dem Ausstieg aus der Kult-Reihe! 20th Century Fox

Kehren unsere Action-Legenden "The Expendables“ den Rücken zu? Zumindest scheint es beim potentiellen 4. Teil des kultigen Action-Franchises ganz schön drunter und drüber zu gehen. Denn vor einigen Tagen stieg Action-Leitwolf Sylvester Stallone überraschend aus: Der Grund soll laut "Deadline" ein Streit mit Produzent Avi Lerner gewesen sein. Und nun droht der nächste Austiegs-Schock!

 

Steigt Arnold Schwarzenegger bei "The Expendables" aus?

Denn scheinbar will Arnie seinem guten Kumpel Sly folgen und aus der Kult-Reihe aussteigen. In einem aktuellen Interview mit "Entertainment Weekly" erklärte der "Terminator"-Star seine Gründe für einen Ausstieg: "Es gibt kein Expendables ohne Sly, ich würde den Film niemals ohne ihn machen. Nein." Das klingt eindeutig und auch völlig nachvollziehbar.

Anscheinend war der "Terminator" mit dem letzten Teil der Action-Reihe auch alles andere als einverstanden: "Wissen Sie, ich denke, der erste und der zweite [Film] waren hervorragend. Aber der dritte, ich denke, mein Part war nicht gut geschrieben", so Arnie im Interview. Ob "The Expendables 4" ohne Arnie und Sly überhaupt noch realistisch ist, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!