Stars

Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos schlägt einen neuen Weg ein

Susan Sideropoulos beginnt ein neues Projekt völlig ohne Schauspielerei.

Susan Sideropoulos Traut euch
Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos schlängt einen neuen Weg ein Foto: RTL II

In der RTL-Serie "Gute Zeiten schlechte Zeitenhaben wir Susan Sideropoulos als Verena Koch ins Herz geschlossen. Zuletzt ging es in der Karriere der Schauspielerin jedoch etwas holprig zu. Die Serie „Mila“, in der sie 2015 die Hauptrolle übernahm, floppte. Die Quoten waren miserabel und die Serie wurde wieder abgesetzt.

Auch danach hatte die 38-Jährige in weiteren Formaten nur mäßigen Erfolg. Im Schmetterlingskostüm nahm sie im Juli 2019 an der ProSieben-Talentshow „The Masked Singer“ Teil und musste sich bereits in der zweiten Folge verabschieden.

 

Susan Sideropoulos: Neues Projekt ohne Schauspielerei

Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten von der schönen Blondine: Es geht bergauf! Als Moderatorin für das Weiterbildungs-Startup „Gedanken Tanken“ hilft Susan mit Motivationstrainern anderen Menschen zur Selbstverwirklichung. Am 23. November moderiert sie die Rednernacht des Unternehmens über positives Denken. Das Event soll in der LanxessArena in Köln stattfinden.

Mit viel positiver Energie und Motivation freut sich die Schauspielerin auf das Event. Die gefloppte Serie scheint sie damit endgültig überwunden zu haben. Aber auch von den Schauspiel-Bühnen dieser Welt hat sich Susan zur Freude ihrer Fans noch nicht ganz verabschiedet. Im April nächsten Jahres ist sie in einem Zwei-Mann-Stück mit Schauspiel-Kollegen Jan Sosniok im Schlosspark-Theater zu sehen.

 

Susan Sideropoulos: Nach „The Masked Singer“ jetzt das GZSZ-Comeback?

Im Video unten erfahrt ihr, was aus Mustafa Alin und Tayfun Baydar geworden ist:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt