Kino

Ewan McGregor hat viele Frauen im Bett

Ewan McGregor, demnächst als putziger Fischfachmann in "Lachsfischen im Jemen" zu sehen, gibt zu: Die Girls gingen bei ihm zahlreich ein und aus.

Er ist ein echter Brite durch und durch: trinkfest, lässig und ausgestattet mit diesem ganz speziellen Charme, den nur Schauspieler von der Insel ins Kino transportieren können: Ewan McGregor, Star aus "Trainspotting" und "Moulin Rouge" sowie demnächst die Hauptbesetzung im vielversprechenden Indiefilm Lachsfischen im Jemen". Dass McGregor noch nie ein Kind von Traurigkeit war, ist bekannt: In jungen Jahren schüttete der Schauspieler große Mengen Alkohol in sich hinein und gab auch sonst bei jeder Gelegenheit den rotzigen Bad Boy. Das Leben eines echten Rockstars rundeten dabei natürlich jede Menge Mädchen ab - stimmt genau, wie Ewan McGregor jetzt zugibt. Als er seine heutige Frau Eve Mavrakis in den 90er Jahren bei einer TV-Show traf und sich sofort Hals über Kopf verliebte, war nämlich sofort Schluss mit dem Girlscamp: "Ich war sehr verliebt und wusste sofort, dass sie die Richtige ist", so McGregor. "Mir war auch klar, dass ich mit ihr auf eine andere Weise zusammen sein möchte, als mit den vielen, vielen, vielen Frauen, die ich bis zu diesem Zeitpunkt gehabt hatte." Heute lebt das Paar mit vier Kindern ein geruhsames Leben in Los Angeles.

 

Die Liebe hat Ewan McGregor gerettet

Seinen nächsten großen Kinoauftritt hat Ewan McGregor am 17. Mai mit der skurrilen Komödie "Lachsfischen im Jemen" von Lasse Hallström. Darin spielt McGregor einen passionierten Angler und Fischzuchtexperten, der für einen jemenitischen Scheich Lachse in der Wüste ansiedeln soll.



Tags:
TV Movie empfiehlt