Stars

Evelyn Burdecki: Darunter litt sie vor ihrer Fernsehkarriere | Tränen wegen dieses Makels

Im „Dschungelcamp“ und auf der „Let’s Dance“-Bühne lief für „Bachelor“-Sternchen Evelyn Burdecki alles glatt. Doch das war nicht immer so…

Dschungelcamp 2019: Evelyn Burdecki und Natascha Ochsenknechts Ex Umut
Evelyn Burdecki: Tränendrama wegen dieses Problems. MG RTL D / Stefan Menne

Heute kennen wir die 30-Jährige Evelyn Burdecki als gutgelaunt und selbstbewusst. Ihr Herz trägt die quirlige Blondine auf der Zunge. Doch das war nicht immer so.

Denn wie sie kürzlich im „RTL“-Interview verriet, litt sie in ihrer Jugend unter der Tatsache, dass sie sehr schnell rot wurde und ihren Mitmenschen so stets ihre Gefühle offenbarte. „Zum Beispiel, wenn ich einen süßen Typen hatte in der Klasse, und er mit mir gesprochen hat, wurde ich immer rot. Das war mir immer sowas von unangenehm. Manchmal war ich echt traurig, habe sogar zu Hause geweint, weil ich das nicht wegbekommen habe.“

Eine Zeit lang zog Burdecki sogar in Erwägung, das Problem medizinisch zu lösen. Dazu kam es allerdings nie, denn die kultige Blondine erkannte, dass ihr Makel auch etwas Positives ist. „Viele haben mir gesagt, ‚das ist ja eigentlich was Tolles, dass man das hat.‘“ Viele Menschen seien regelrecht abgestumpft. Nicht so Evelyn.

Daran hat sich bis heute nichts geändert, allerdings steht die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin mittlerweile regelmäßig im Rampenlicht und hat ihre Nervosität besser im Griff.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt