close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Eva Benetatou: Ausflug trotz Corona-Diagnose - Carina Spack rastet aus

Carina Spack äußert sich nun öffentlich gegen den Regelbruch von Eva Benetatou, die sich eigentlich in Corona-Quarantäne befinden sollte. 

Carina Spack
Corona-Diagnose: Carina Spack wirft Eva Benetatou Unverantwortlichkeit vor. Foto: instagram.com/carina_spack
Inhalt
  1. Carina Spack wettert gegen Eva Benetatou 
  2. Eva Benetatou wehrt sich gegen die Anfeindungen
  3. Eva Benetatou äußert sich zum Ausflug trotz bestätigter Corona-Infektion

Der öffentliche „Big Brother“-Clinch zwischen Ex-Bewohnerin Jade Übach und Carina Spack geht in eine weitere Runde. Zwar richten sich die Anfeindungen nun gegen „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Eva Benetatou, jedoch kritisiert Carina die Unverantwortlichkeiten im Zusammenhang mit dem Auszug von Jade aus dem BB-Haus am Montag.

 

Carina Spack wettert gegen Eva Benetatou 

Bereits nach zwei Wochen wählten die Zuschauer Jade Übach aus dem „Big Brother“-Container. Zu aller Freude wurde die Blondine von ihren Freunden Eva und Rafi in Empfang genommen – doch Moment mal! Schon zuvor gerieten Carina und Jade wegen Eifersüchteleien um Spacks Freund Serkan aneinander.

Nun macht Carina öffentlich aufmerksam: Eva und Rafi wurden positiv auf das Coronavirus getestet! Dennoch begaben sich Rafi und Eva gemeinsam in die Öffentlichkeit, um Jade abzuholen. Das ganze Geschehen wurde anschließend in einer Instagram-Story festgehalten. Wie also könne es sein, dass Eva noch sich nicht in Quarantäne befindet, so Carina? Für Spack absolut unverantwortlich: „Noch vor einer Woche wurde geschrieben, dass sie ja jetzt zwei Wochen zu Hause bleiben müssen und keinen Kontakt zu anderen haben dürfen. Dann werden ach so tolle Fake-Videos gemacht, dass man ja traurigerweise noch nicht mal die Eltern besuchen darf, aber man holt jemand anderes mit einer komplett positiv getesteten Gruppe ab“, sagt sie wütend.

Erst am 19. März machte Eva Benetatou auf ihrem Instagram-Profil öffentlich, dass sie positiv auf das neuartige Virus Covid-19 getestet wurde und sich somit erst einmal unter der gesetzlich geregelten 14-tägigen Quarantäne befinde – und die sind bis dato noch nicht vorbei! „Denkt man sich jetzt neuerdings aus, eine Krankheit zu haben, mit der nicht zu spaßen ist, nur um PR zu mache oder hat man die Krankheit wirklich und begeht eine Straftat (…)?“, so Spack weiter.

 

Eva Benetatou wehrt sich gegen die Anfeindungen

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Eva Benetatou äußert sich zum Ausflug trotz bestätigter Corona-Infektion

Die Unterstellungen von Carina lässt auch Eva nicht unkommentiert auf sich sitzen und erklärt in ihrer Story: „Ich habe gestern einen Anruf vom Gesundheitsamt bekommen, dass ich offiziell aus meiner Quarantäne-Zeit raus bin und um es schon mal vorweg zu nehmen, zählt der Tag, an dem man den Test gemacht hat. Das war der 16. und nicht der 19., wo man das Ergebnis bekommen hat.“  Daher sei die Quarantäne-Zeit bereits am 30. März vorbei gewesen und sie seien somit „immun“ gegen das Virus.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt