close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

EU-Urteil: Rundfunkbeitrag nicht in bar zahlbar

Zwei Deutsche wollten sich die Möglichkeit erklagen, den Rundfunkbeitrag bar zu zahlen. Doch das ging nun gehörig schief

Rundfunkgebühr GEZ
Auch weiterhin werden die Rundfunkbeiträge per Überweisung zu zahlen seien Foto: BauerStock

Die Zahlung der Rundfunkbeitrags wird aus verständlichen Gründen per Überweisung getätigt. Doch zwei Deutsche sahen das gar nicht ein und wollten lieber bar zahlen. Da dies vom Hessischen Rundfunk abgelehnt wurde, ging es vor Gericht.

Der Fall ereignete sich bereits vor einigen Jahren, 2016 bekam der HR bereits im Verwaltungsgericht Frankfurt am Main Recht. Nun ging es sogar eine Instanz höher.

Denn der europäische Gerichtshof wurde eingeschaltet – und schloss sich dem vorherigen Urteil an. Der durch die Möglichkeit einer Barzahlung auftretende verwaltungstechnische Mehraufwand wäre nicht zu rechtfertigen.

Wie DWDL.de berichtet könne der Rechtsstreit auf einer urbanen Legende fußen. Denn angeblich soll man sich um die Zahlung des Rundfunkbeitrags drücken können, wenn man anbietet, es bar zu zahlen.

Nun muss noch das Bundesverwaltungsgericht über diesen speziellen Fall gucken. Aber ob das Urteil anders ausfällt steht zu bezweifeln.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt