Fernsehen

ESC 2021: Der Kandidat für Deutschland sagt Teilnahme ab!

Popsänger Ben Dolic hat angekündigt, nun doch nicht für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2021 anzutreten. Als Grund gibt er an, seine Karriere habe sich in eine andere Richtung entwickelt. Aber auch ohne die Absage hätte er noch offiziell als deutscher Act bestätigt werden müssen, die Suche geht also ohnehin weiter.

ESC 2021: Der Kandidat für Deutschland sagt Teilnahme ab!
Der ESC 2021 wurde um ein Jahr verschoben. Deutschland gehört zu den Ländern, die dafür nach einem neuen Act suchen müssen. Foto: Imago Images

Der Eurovision Song Contest 2021 wird ein besonderes Kapitel. Schließlich wurde bisher kein Jahr für den Musikwettbewerb ausfallen, bis der Coronavirus dem diesjährigen Contest einen Riegel vorschob. Viele der teilnehmenden Länder schicken einfach weiterhin die Kandidaten, die sie schon für den ESC 2020 bestimmt hatten. Für Deutschland bestand zumindest die Möglichkeit, dass weiterhin Ben Dolic antritt, aber der Popsänger hat seine Teilnahme nun selbst abgesagt.

 

Der ESC 2021 läuft ohne Ben Dolic und "Violent Thing"

Auf seinem Instagram-Profil kündigte der Sänger an, nächstes Jahr nicht am Eurovision Song Contest in Rotterdam teilzunehmen. In einem englischsprachigen Post schrieb er: „Meine Karriere hat eine andere Richtung eingeschlagen! Ich bin als Künstler so viel gewachsen und es gibt immer noch so viel mehr, das ich erreichen will. […] Diese Entscheidung zu treffen, war schwierig, aber zu diesem Zeitpunkt war es die richtige.“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Dass Ben Dolic 2021 immer noch als deutscher Act auftreten würde, war noch nicht sicher. Denn mit dem Song „Violent Thing“ durfte er nicht mehr antreten, da beim ESC nur bisher unveröffentlichte Lieder gesungen werden dürfen. Daher plant das deutsche ESC-Team erneut eine Auswahl durch zwei Experten-Juries. Dolics vorherige Nominierung hätte ihm bei der neuen Auswahl wohl gute Chancen gegeben. Jetzt muss aber ein ganz neuer Kandidat her.

Künstler und Songs für den ESC 2021 sollen bis Ende des Jahres gesucht werden, um dann über die nächsten Monate Ben Dolics Nachfolger/Ersatz zu bestimmten. Sollte es beim neuen Termin für den ESC 2021 bleiben, vertritt uns der neue Act zwischen dem 17. und 22. Mai beim Eurovision Song Contest in Rotterdam.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt