Stars

Ersetzt Helene Fischer Nena bei „The Voice?“

Gerade gab Nena (53) ihren Ausstieg aus „The Voice of Germany“ bekannt. Jetzt soll angeblich Schlagerkönigin Helene Fischer ihren Platz einnehmen!

Wird Schlagerkönigin Helene Fischer auf dem Jurysessel Platz nehmen?
Ersetzt Helene Fischer Nena bei „The Voice?“ (gettyimages) gettyimages

Nicht einmal in den heißesten Clubs kommt man derzeit an ihr vorbei: Schlagerkönigin Helene Fischer beherrscht mit ihrer Single „Atemlos“ sogar das junge Partyvolk. Jetzt scheinen auch die Macher von „The Voice of Germany“ ein Auge auf die 29-jährige geworfen zu haben. Laut der „Bild“ soll Fischer die gestern ausgestiegene Jurorin Nena ersetzen.

Reichlich Erfahrung in der Musikbranche bringt Helene Fischer auf jeden Fall mit. Ihr letztes Album „Farbenspiel“ hielt sich wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerlisten und wurde die national erfolgreichste Scheibe 2013. Wenn die Schlagersängerin durch Deutschland tourt, performt sie in ausverkauften Hallen, Moderationserfahrung durch den „Echo 2013“ kann sie ebenfalls vorweisen. Wer könnte sich also besser eignen, um aus jungen Talenten das Beste herauszuholen?

Die Antwort: Neben Helene Fischer als Favoritin sind auch Lena Meyer-Landrut (22) und „Wir sind Helden“-Frontfrau Judith Holofernes (32) im Gespräch für den Juryposten. Während Lena 2010 für Deutschland den Sieg beim Eurovision Song Contest holte und schon als Jurorin bei „The Voice Kids“ mitwirkt, kann Judith Holofernes mit „Wir sind Helden“ zwei Nummer 1-Alben und mehrere „Echo“-Auszeichnungen vorweisen. Welche der drei Damen letztendlich das Rennen macht, oder ob gar jemand ganz anderes auf dem Jurysessel Platz nehmen wird, wird sich zeigen.
 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!