close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Erfolgreiche US-Serie "The Americans" wird verlängert

Der US-Sender FX schickte seine neue Spionageserie "The Americans" in eine neue Runde. Nach nur vier ausgestrahlten Episoden der ersten Staffel, wurde

Erfolgreiche US-Serie "The Americans" wird verlängert
Erfolgreiche US-Serie "The Americans" wird verlängert

Der US-Sender FX schickte seine neue Spionageserie "The Americans" in eine neue Runde. Nach nur vier ausgestrahlten Episoden der ersten Staffel, wurde nun vorzeitig grünes Licht für eine zweite Staffel mit 13 Episoden gegeben, berichtet Deadline. Keri Russell und Matthew Rhys spielen in "The Americans" ein Ehepaar in Washington, D.C. der 80er Jahren. Nach außen hin sind sie ein ganz normales und unscheinbares Paar. Doch in Wirklichkeit sind sie Geheimagenten des russischen KGBs mit dem Auftrag, die USA während des Kalten Krieges auszuspionieren. Selbst ihre Kinder kennen nicht ihr wahre Identität. Die US-Serie wird von Autor und Produzent Joe Weisberg ("Falling Skies") entwickelt, der selbst ein ehemaliger CIA-Agent war. Zusammen mit Joel Fields, Graham Yost ("Justified"), Justin Falvey und Darryl Frank produziert er die Serie für Fox Television Studios. Die erste Staffel umfasst 13 Epiosden und wird seit dem 30. Januar auf dem Sender FX ausgestrahlt. Den Auftakt der neuen Drama-Serie verfolgten mehr als 5 Millionen Zuschauer, berichtet Deadline und bezieht sich dabei auf den Sender FX. Zwar konnten die nachfolgenden drei ausgestrahlten Episoden das hohe Niveau nicht halten, dennoch gehört "The Americans" zu den erfolgreichen Serienstart in der Geschichte des Senders. Ob und wann die Serie auch nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.



Tags:
TV Movie empfiehlt