Serien

Enttäuschung für NCIS-Fans: Ziva in Staffel 17 doch nicht richtig dabei

Die wohl beste Überraschung der 16. Staffel von NCIS war das Comeback von Cote de Pablo alias Ziva, doch das scheint in Staffel 17 von kurzer Dauer zu sein.

NCIS: Ziva David (Cote de Pablo) ist zurück
Enttäuschung für NCIS-Fans: Ziva hat in Staffel 17 nur einen kurzen Auftritt. Bild: CBS

Wie haben wir sie vermisst: Ziva Davis (Cote de Pablo), die die Show bereits 2013 verließ. In Staffel 10 starb sie – so nahmen die Zuschauer bis vor kurzem zumindest an – den (off-screen) Serientod. In Folge 13 der 16. Staffel dann die Überraschung: Bishop entdeckte eine Notiz in Zivas geheimem Büro, die klar und deutlich darauf hinwies, dass Ziva lebt. Im Staffelfinale dann das richtige Comeback: Ziva tauchte leibhaftig bei Gibbs (Mark Harmon) auf und teilt ihm mit, er sei in akuter Lebensgefahr.

Fans, die bislang davon ausgegangen waren, dass Ziva in Staffel 17 wieder fest dabei sein wird, sollten nun lieber Platz nehmen. Allem Anschein nach, ist das nämlich nicht der Fall.

Vorerst hieß es nur, Ziva kehre in Staffel 17 zurück, genaue Details wurden von CBS unter Verschluss gehalten. Ein Statement der NCIS-Showrunner Frank Cardea und Steven D. Binder versprach jedoch Großes, denn sie verkündten: „Dieser Überraschungsmoment [,in dem Ziva bei Gibbs auftaucht] ist erst der Anfang.“

 

NCIS: Cote de Pablo alias Ziva in Staffel 17 nur ein "Gaststar"

Dann hieß es plötzlich: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Cote de Pablo diesen Herbst Gaststar bei der Premiere der NCIS-Saison 17 sein wird, [um zu ergründen, wie sich] Zivas Warnung an Gibbs entfaltet."

Dies bedeutet, dass Ziva (vorerst?) nur für einige Folgen der ersten Staffel zurückkehren wird - Nach sechs Jahren des Wartens auf ein Comeback eine echte Enttäuschung!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt