VOD

Endlich! Netflix führt überfällige Funktion ein

Endlich bringt Netflix eine Funktion, auf die viele gewartet haben. So könnt ihr Serien und Filme aus eurer „Weiterschauen“-Liste löschen.

Netflix Logo in Schwarz
Endlich wird Netflix benutzerfreundlicher Netflix

Vermutlich jeder Nutzer eines Streaming-Anbieters kennt das Problem: Man hat eine Serie oder einen Film angefangen, war nicht begeistert und hat ausgeschaltet. Doch trotzdem hält sich das angefangene Programm in der „Weiterschauen“-Liste bei Netflix. Nun möchte der Dienst genau diese Misere aus der Welt schaffen.

Denn wie The Verge schreibt, ist es nun möglich, eben diese Liste manuell zu bearbeiten. So könnte man es zum Beispiel auch verhindern, dass der Partner es mitbekommt, wenn man die Lieblingsserie bereits weiter geschaut hat und es verhindert das Ausspionieren anderer Benutzer, die den gleichen Zugang nutzen.

Dafür soll man in der App lediglich auf den Titel in der Liste gehen und die Option erscheint. Es gibt allerdings zwei Einschränkungen:

Zum einen gilt dies aktuell nur für Android-Nutzer. Apple-Fans müssen sich noch ein wenig gedulden, dort soll das Feature am 29. Juni nachgeliefert werden.

Zum zweiten gucken diejenigen, die Netflix über Smart-TV gucken, in die Röhre. Hier gibt es aktuell keine Pläne, die Komfort-Funktion einzuführen.

Wer aber unbedingt nicht will, dass jemand sieht, welchen Film man sich zuletzt ansah, kann immer noch auf die Website zugreifen. Im normalen Internetbrowser lässt sich nämlich das Schauverhalten bearbeiten.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt