Stars

Yeliz Koc & Jimi Blue Ochsenknecht: Trennung | Sein Statement

Erst kriselte es, dann waren sie wieder gemeinsam im Urlaub, doch nun bestätigt Jimi Blue Ochsenknecht: Zwischen ihm und seiner schwangeren Freundin Yeliz Koc ist wirklich aus und vorbei. 

Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc sind ein Paar
In Kürze werden Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc Eltern. Ihre Beziehung ist am Ende. Foto: Instagram.com/jimbonader/
Inhalt
  1. Jimi Blue und Yeliz: Doch keine Versöhnung im Urlaub?
  2. Jimi Blue Ochsenknecht entfolgte Yeliz Koc auf Instagram
  3. Jimi Blue Ochsenknecht: Stamement zu Trennung von Yeliz Koc
  4. Nach Sturz: Yeliz Koc steht kurz vor der Entbindung
  5. Nach Trennung: Yeliz greift Jimi in Instagram Story an

Seit Wochen fragten wir uns: Was ist los bei Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc? Die beiden erwarten eine gemeinsame Tochter und schienen glücklich. Doch Ende Juli schien es bereits zu kriseln – die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin löschte alle gemeinsamen Instagram-Fotos.

 

Jimi Blue und Yeliz: Doch keine Versöhnung im Urlaub?

Kurz darauf sah es dann doch wieder rosig aus für die Beziehung der beiden. Sie verbrachten einen gemeinsamen Urlaub und wirkten wieder entspannter. Gab es also eine Versöhnung? Vielleicht. Jetzt aber, schien die Situation erneut eskaliert zu sein. Jedenfalls ließen die neuesten Social-Media-Zeichen nicht gerade auf Beziehungsglück schließen.

 

Jimi Blue Ochsenknecht entfolgte Yeliz Koc auf Instagram

Nun hat auch Jimi Blue alle gemeinsamen Fotos von seinem Instagram-Profil gelöscht. Außerdem ist er der Mutter seiner künftigen Tochter entfolgt. Er scheint also nichts von ihr wissen zu wollen. In seiner Story verkündete er: „Social Media Pause für ein paar Tage“. Auch Yeliz postet einen Spruch in ihrer Story: „Die größte Entschuldigung schulde ich mir selbst, weil ich Dinge mit mir machen lassen habe, welche ich nicht verdient habe. Habe mich belügen, manipulieren, verletzen und meinen Seelenfrieden nehmen lassen.“

 

Jimi Blue Ochsenknecht: Stamement zu Trennung von Yeliz Koc

Dass die Beziehung wirklich am Ende ist, bestätigt Jimi Blue Ochsenknecht nun in einem Statement in seiner Story: "Wir hatten eine wunderschöne, aber zunehmend sehr schwierige Zeit. Auch wenn ich alles versucht habe, habe ich mich entschieden, den Weg der Trennung zu gehen". Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen und er wünschte sich, gerade im Hinblick auf die aktuelle Situation, dass es anders wäre. Mit der SItuation kann nur Yeliz Schwangerschaft gemeint sein.

 

Nach Sturz: Yeliz Koc steht kurz vor der Entbindung

Eigentlich sollte sich Yeliz in ihrem aktuellen Zustand nämlich besser schonen: Vor ein paar Tagen stürzte sie und verletzte sich am Steißbein. Als Folge setzten verfrüht die Wehen ein und der Muttermund der 27-Jährigen ist schon etwas geöffnet. Mit ihren Followern teilt Yeliz, die in der 33. Schwangerschaftswoche ist, dass ihr Kind nun jeden Tag zur Welt kommen könnte.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das Kind soll jedoch nicht unter der Trennung leiden. Jimi Blue schreibt auf Instagram: "Bevor jetzt wieder geurteilt wird, möchte ich sagen, dass Yeliz eine super Mutter wird und ich werde mein Bestes geben, ein guter Vater zu sein. Und das ist das Allerwichtigste".

 

Nach Trennung: Yeliz greift Jimi in Instagram Story an

Auch Yeliz postete daraufhin eine Stroy. Diese hört sich aber weniger friedlich an: "Ich werde alles erzählen, ihr werdet alles erfahren. Ich finde es unverantwortlich, genau in dieser Situation noch mehr Salz in die Wunde zu werfen, ohne Respekt vor der Gesundheit der eigenen Tochter". Scheint, als wäre Yeliz mit Jimis Trennungs-Statement gar nicht einverstanden. Fans sind sich sicher: Hier wird es noch schmutzig werden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt