Serien

Ende für "Mr. Selfridge": Serienfinale in Staffel vier

„Outlander“, „Downton Abby“, „Mr. Selfridge“ – historische Serien liegen im Trend. Jetzt verabschiedet sich letztere aus dem TV.

London, 1909. In der Oxford Street eröffnet der Amerikaner Harry Gordon Selfridge einen Luxus-Einkaufstempel. Seitdem sind etliche Jahre und drei Staffeln vergangen. Die vierte Staffel von „Mr. Selfridge“ setzt 1929 ein. Es wird die letzte der Serie sein.

Mr. Selfridge
Nach Staffel vier ist Schluss mit "Mr. Selfridge"!

Das passiert im Serienfinale

Noch immer ist der Kaufhaus-Geschäftsführer Harry Gordon Selfridge (Jeremy Piven) ein echter Lebemann mit einem Hang zu allem – und jedem -, was Spaß und Ablenkung verspricht. Doch er muss sich in Acht nehmen: Die Dolly Sisters werden ihm langsam gefährlich! Bald wird der Amerikaner mit alten Sorgen konfrontiert und muss offene Rechnungen begleichen…

Zu sehen sein werden die zehn finalen Folgen ab dem 23. August jeden Dienstag um 20.15 Uhr bei Sony Entertainment TV.  Um sich einzustimmen, zeigt der Sender vom 19. Bis 21. August jeweils ab 20.15 Uhr die bisherigen Staffeln non stop.

Im August und September können Fans die Episoden auch bei Select Video von Vodafone und die Unitymedia-Videothek finden. Die vierte Staffel ist im Anschluss an die TV-Ausstrahlung dort und in der Entertain-TV-Mediathek verfügbar.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt