Stars

Emmy Russ | Schwere Vorwürfe gegen Polizei nach Festnahme

Emmy Russ erhebt schwere Vorwürfe gegen die Mitarbeiter der Polizei Hamburg.

Emmy Russ Polizeiauto Hamburg
Emmy Russ eräutert den Vorfall mit der Polizei Hamburg und erhebt schwere Vorwürfe. Foto: Emmy Russ auf Instagram

Der Fall rund um die Festnahme von „Promi Big Brother“-Star Emmy Russ (21) scheint noch nicht ganz abgeschlossen zu sein. Anfang der Woche wurde bekannt, dass sie nach einem Foto-Shooting auf dem Gelände der Polizei Hamburg mit Konsequenzen zu rechnen habe. Denn ohne vorherige Absprache ließ sie sich auf der Motorhabe eines Polizeiwagens von ihrer Mutter fotografieren. Laut Polizei Hamburg sei dabei ein Schaden am Wagen entstanden, denn die Motorhaube sei durch den Vorfall eingedrückt worden. Emmy Russ habe nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung zu rechnen und die Kosten zu tragen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Emmy Russ widerspricht den Anschuldigungen der Polizei Hamburg

Nun meldet sich auch Emmy Russ selbst in einem Video auf Instagram zu Wort und erhebt dabei schwere Vorwürfe gegen die Polizei Hamburg. Zunächst einmal streitet sie ab die Beule in der Motorhaube selbst verursacht zu haben; die Beule sei schon vorher dort gewesen und sie habe diese sogar vor dem Shooting in weiser Voraussicht fotografiert, um dies im Nachhinein auch beweisen zu können. Und Überhaupt hätte sei eine solche Delle mit ihrem Gewicht gar nicht verursachen können. Doch damit endet die Story noch nicht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Emmy Russ: Schwere Vorwürfe gegen die Polizei Hamburg

Darüber hinaus sei ein Kollege der Polizei ihr wutentbrannt entgegengekommen und wäre zu keinem Dialog bereit gewesen, obwohl sie selbst laut eigener Aussage ruhig blieb und allen Anweisungen Folge leistete. Sie sei dann auf die Polizeistation gebeten worden, wo ihr Handy vorerst beschlagt worden sein soll, bevor sie schließlich wenig vorsichtig am Arm in eine Zelle geschoben worden sein soll. Die blauen Flecken an Arm und Fuß soll sie von dieser Aktion davon getragen haben.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Während sie nun auf die Klärung des Falls durch die Kollegen der Polizei gewartet haben soll, hätten diese Fußball geschaut und ihre Wartezeit damit unnötig verlängert, wie sie in ihrem Video weiter ausführt. Während des Aufenthalts habe ihr ein Kollege der Polizei Hamburg sogar bei Instagram geschrieben und man habe über sie geredet und sie ausgelacht – pure Erniedrigung, ergänzt Emmy Russ. Nun bittet sie die Polizei um eine Stellungnahme in der Presse. Wir sind gespannt, wie der Fall weitergeht!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt