Kino

Emma Watson wehrt sich gegen Sex-Erpresser!

"Kanalisiert die Wut!", rät Emma Watson ihren Fans in einem neuen Video. Denn dass bestimmten Leuten ihr Engagement für Frauen und Gleichberechtigung nicht passt, musste sie letztes Jahr schmerzlich erfahren: Unbekannte erpressten sie mit Nackt-Fotos!

Emma Watson
Emma Watson (Getty Images) Getty Images

Der Ärger über das Geschehene steht Emma Watson ins Gesicht geschrieben. "Genau deswegen mache ich das! Genau deswegen muss ich das tun!", erklärt die Schauspielerin mit einem kämpferischen Gesichtsausdruck. "Wenn sie [die Erpresser] versucht haben, mich davon abzubringen, ist ihnen das Gegenteil gelungen!!

Wovon die 24-Jährige spricht? Seit letztem Jahr ist Emma Watson UN-Botschafterin für Frauen. Im September 2014 sprach der "Harry Potter"-Star vor den Vereinten Nationen über Gleichheit und Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen. Betreibern einer Webseite schien das so wenig gefallen zu haben, dass sie die smarte junge Frau bedrohten. Nicht einmal 12 Stunden nach ihrer Rede. "Ich war so wütend", erinnert sich Watson. Denn die Erpresser suchten sich ein besonderes pikantes Detail: Sie drohten, Nackt-Fotos online zu stellen.

"Ich wusste, dass es ein Schwindel war. Ich wusste, dass es diese Bilder nicht gab." Trotzdem schockierte es nicht nur Emma Watson selbst, sondern auch ihren engsten Familien- und Bekanntenkreis. "Sie wussten, dass Geschlechter-Gleichberechtigung ein Problem ist, aber dachten nicht, dass es so dringend ist. Und als sie sahen, dass in der Minute, in der ich aufstand und über Frauen-Rechte sprach, direkt bedroht wurde, waren sie wirklich schockiert." 

Doch Emma Watson ließ sich von dieser Episode nicht beeindrucken oder gar einschüchtern. "Es war wie ein Weckruf. Das passiert wirklich jetzt! Frauen bekommen Drohungen, auf alle möglichen Arten, dies war nur eine spezielle." Noch hingebungsvoller als vorher macht Emma Watson nun auf die Gleichberechtigung aufmerksam und kämpft noch verbissener für ihre Mission.

Emma Watsons leidenschaftlichen Appell könnt Ihr hier sehen:


 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt