Kino

Emma Stone will Biologie studieren

"Spider-Man"-Babe Emma Stone hat bei den Dreharbeiten zur Comic-Verfilmung ihr Interesse für die Wissenschaft entdeckt.

Bei den Dreharbeiten zu "The Amazing Spider-Man" hat Emma Stone ziemlich überraschend großes Interesse an Wissenschaft entwickelt. Als sie mit ihren Kollegen zum ersten Mal ein Labor besuchte, war sie völlig hin und weg von den Dingen, die die Wissenschaftler der Filmcrew so präsentierten. Dabei nahm sich Emma Stone fest vor, sich in Zukunft nicht nur auf die Schauspielerei zu konzentrieren, sondern nebenher auch ein paar Kurse am College zu belegen. Denn nur mit einem entsprechenden Abschluss hätte sie die Möglichkeit, als Biologin zu arbeiten: "Das war das erste Mal, dass ich mich geärgert habe, nicht aufs College zu gehen. Ich war fasziniert, was sie uns im Labor alles gezeigt haben. Ich dachte: 'Was muss man tun, um bei euch ein Praktikum zu machen?' Man muss einen College-Abschluss haben."

 

Emma Stone will mehr wissen

Deshalb wird Emma Stone ihre Kenntnisse über die Naturwissenschaften an einer Fernuniversität ausbauen. Die Intelligenz und das Talent dafür hat sie ohnehin in die Wiege gelegt bekommen. Ihre Tante und ihr Onkel sind ebenfalls in der Medizinforschung tätig und haben dort bereits einige Erfolge zu verbuchen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!