Kino

Emma Stone ist Woody Allens neue Muse

Emma Stone ist Woody Allens neue Muse
Emma Stone ist Woody Allens neue Muse (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Nach ihrem ersten Auftritt für Woody Allen hat der Regisseur Emma Stone gleich für seinen nächsten Film verpflichtet.

Unermüdlich dreht Woody Allen ("Blue Jasmine") einen Film nach dem nächsten - und das natürlich immer mit einigen der schönsten Frauen Hollywoods, die dann gerne mal zu seiner Muse werden. Aktueller Neuzugang im Woody Allen-Universum ist nun "Spider Man"-Star Emma Stone: Nach Allens gerade abgedrehtem Projekt "Magic in the Moonlight" mit Stone in der weiblichen Hauptrolle hat der "Stadtneurotiker" die Schauspielerin direkt für seinen nächsten Film engagiert. Weiterhin holt sich Allen Joaquin Phoenix, der noch nie mit dem Regisseur gearbeitet hat, an Bord. Um was es in dem neuen Film gehen soll, ist noch nicht bekannt.

 

Magie der Goldenen Zwanziger

Doch bevor das geheimnisvolle Projekt konkretere Züge annimmt, dürfen wir uns erst mal auf den nächsten Streich des Meisters freuen: "Magic in the Moonlight" (Start am 4. Dezember) spielt in den 1920er Jahren in Südfrankreich und dreht sich um einen englischen Gentleman (Colin Firth) der an der Côte d'Azur einen Schwindel aufdecken soll. Dazu muss er sich unter die Reichen und Schönen mischen, was seine Sicht auf die Welt und die Dinge nachhaltig erschüttert.



Tags:
TV Movie empfiehlt