Kino

Emma Stone bei "Spider-Man" unter Leistungsdruck

Bei den Dreharbeiten zu "The Amazing Spider-Man" hatte Emma Stome eine Menge Spaß. Aber die 23-Jährige stand auch unter einem enormen Erfolgsdruck.

Für Emma Stone hat sich das Abenteuer "The Amazing Spider-Man" schon mehr als gelohnt. So hat sie bei den Dreharbeiten zu der Comic-Verfilmung nicht nur ihr Interesse für die Wissenschaft entdeckt und will jetzt Biologie studieren. Sie verliebte sich am Set auch noch in ihren Partner, den Spider-Man-Darsteller Andrew Garfield. Anlässlich der Premiere des mit Spannung erwarteten Actionkrachers am 18. Juni in London gab die 23-jährige Schauspielerin gegenüber BANG Showbiz allerdings auch zu: "Der Film war eine große Herausforderung, weil wir es natürlich allen Fans der Comic-Vorlage recht machen wollten. Es ist schon beeindruckend, dass die Spider-Man-Geschichten schon 50 Jahre alt sind. Deshalb wollten wir die in uns gesetzten Erwartungen unbedingt erfüllen, und ich denke, das ist uns auch gelungen." In "The Amazing Spider-Man" spielt Emma Stone, die zuletzt mit "The Help" in den Kinos war, die super-smarte Schülerin Gwen Stacy. Sie ist die Freundin von Garfields Figur Peter Parker alias Spider-Man und hilft ihm dabei, dem von Rhys Ifans gespielten Bösewicht Curt Connors alias The Lizard das Handwerk zu legen.

 

Emma Stone - die absolute Idealbesetzung für Gwen Stacy

Nachwuchsfilmemacher Marc Webb, der Sam Raimi, den Regisseur der ersten drei "Spider-Man"-Filme, beerbte, war denn auch ganz begeistert von seinen beiden Hauptdarstellern: "Andrew und Emma hatten jede Menge Spaß beim Dreh. Für mich waren die zwei die absolute Idealbesetzung für diese intellektuellen Figuren. Vor allem Gwen ist wirklich klug, vermutlich sogar schlauer als Peter. Aber das darf man Andrew auf keinen Fall sagen," grinst er verschmitzt. Emma Stone, die derzeit nicht nur zu Hollywoods hübschesten, sondern auch talentiertesten Jungschauspielerinnen gehört, kann da ihrem Regisseur nur zustimmen: "Was mir so gut daran gefiel, war die Tatsache, dass Gwen Peter wirklich ebenbürtig ist. Und ihre ganze Lebensgeschichte ist wirklich verdammt interessant." Davon kann man sich ab dem 28. Juni, wenn "The Amazing Spider-Man" in den deutschen Kinos startet, überzeugen.



Tags:
TV Movie empfiehlt