Serien

Emilia Clarke: Keine Nackt-Szenen mehr!

"Game of Thrones" zeigt ja liebend gerne seine Stars beim wilden Sex - nur eine hält sich da (bewusst) zurück: Emilia Clarke. Die beliebte Schauspielerin will ernst genommen werden!

Emilia Clarke
Emilia Clarke hat keinen Bock mehr auf Nackt-Szenen Getty Images

No tits, just talent! Nach dem Motto geht wohl Schauspielerin Emilia Clarke an ihre Rolle in "Game of Thrones". Sie wolle für ihr Schauspiel bekannt sein und nicht für ihre Brüste, hat Emilia Clarke laut eines Co-Stars den Serien-Machern vor zwei Jahren mitgeteilt. Daher sah man "Daenerys" zwar anfangs auch mal oben ohne, in den letzten Staffeln nicht mehr.

Allgemein scheint die hübsche 28-Jährige eine Abneigung gegen Nackt- und Liebesszenen entwickelt zu haben. "Sex-Szenen sollten sollten subtiler sein", erklärte sie gegenüber der "Daily Mail". "Ich bin Britin und finde sowas sowieso total peinlich. Ich kann das nicht ausstehen." Die meisten Liebesszenen in Film- oder TV-Produktionen seien überflüssig und nur dazu da, das Publikum anzuheizen. Damit dürfte Emilia Clarke wohl nicht allzu gut bei den "Game of Thrones"-Machern angekommen sein, denn die stehen offensichtlich auf sehr explizite Nackt-Momente.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt