Fernsehen

EM-Quotenschock: Deutschland schwächer als zuvor!

Das Spiel Deutschland gegen die Ukraine war ein grandioser DFB-Auftakt bei der EM! Einen Makel gibt es aber: Das Spiel wollten längst nicht so viele sehen wie gedacht.

26,57 Millionen Zuschauer sahen im Ersten das 2:0 der deutschen Nationalmannschaft am Sonntagabend gegen die Ukraine. Dabei sind noch nicht diejenigen miteingerechnet, die in Bars oder auf den Fanmeilen zusahen. 11,75 Millionen der 14- bis 49 Jährigen verfolgten das Spiel. Der Marktanteil dieser Zielgruppe lag damit bei 74,9 Prozent, der des Gesamtpublikums bei 68,5 Prozent, berichtet Quotenmeter.de.

Em-Kader
Super Quoten beim deutschen EM-Auftakt-Spiel - aber nicht so hohe wie gedacht. picture alliance

Enttäuschung

Trotz super Quoten – einen etwas faden Beigeschmack hatte das Ganze dennoch. Denn 2014, beim WM-Start gegen die Portugiesen, wurden sogar mehr als 80 Prozent verzeichnet! Und das trotz früherer Anstoßzeit um 18 Uhr... Woran lags? Vielleicht hatte es was mit der Aufstellung zu tun. Beim Auftaktspiel ließ das Team von Jogi Löw die ganz großen Namen missen - von Lukas Podolski und Mats Hummels war auf dem Rasen keine Spur. Auch DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger ließ lange auf sich warten bis er endlich eingewechselt wurde - und prompt in alter Schweini-Manier ein Tor schoss.

Andere altbekannte und geliebte Gesichter wie Marco Reus und Philipp Lahm fehlten leider ebenfalls, werden aber auch in Zukunft nicht zur diesjährigen EM auf den Platz einlaufen. Da fällt es den Zuschauern - insbesondere Fußball-"Ausnahmeguckern", die nur zu EM- oder WM-Turnieren den TV anschalten - vielleicht etwas schwerer mit der Team-Identifikation. Wir hoffen jedenfalls, beim nächsten Mal auch die Ersatzspieler aus dem ersten Spiel dem Ball nachjagen zu sehen.

Ein kleines Trostpflaster gibt es immerhin: Es sahen so viele wie nie zuvor ein erstes deutsches Spiel bei einer EM. Vielleicht knacken wir dann ja den 80 Prozent-Rekord beim nächsten Spiel am Donnerstag gegen Polen. Alle Infos rund um die Europameisterschaft seht ihr auf unserem EM-Spielplan.

Welche Fußballer noch zu haben sind, seht ihr übrigens in unserem Video.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt