Serien

Élite – Staffel 2: Sexy Neuzugänge | Netflix gibt neue Darsteller bekannt

Bitte anschnallen, denn Staffel 2 von „Élite“ wird mit diesen heißen Neuzugängen noch sexier als zuvor. Das sind die drei neuen Darsteller!

Netflix "Elite"-Staffel 2: Claudia Salas, Georgina Amorós, Jorge Lopez
Élite – Staffel 2: Sexy Neuzugänge | Netflix gibt neue Darsteller bekannt. Netflix

Wie Netflix heute bekanntgab, hat der Dreh zur 2. Staffel „Élite“ nun begonnen. Das bedeutet, dass wir nicht mehr allzu lange warten müssen, bis das Abenteuer von Samuel (Itzan Escamilla), Nadia (Mina El Hammani) und Christian (Miguel Herrán) in die nächste Runde geht.

Pünktlich zum Drehstart gab Netflix bekannt, dass wir uns in den neuen Episoden auf drei neue Gesichter freuen dürfen: Jorge López (“Soy Luna”), Georgina Amorós (“Tini: Violettas Zukunft”) und Claudia Salas.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nuevo curso, nuevas caras. Que empiecen los shippeos. #ÉliteNetflix

Ein Beitrag geteilt von Netflix España (@netflixes) am

Die jungen Nachwuchstalente werden also sicher dazu beitragen, Staffel 2 genauso spannend zu gestalten wie die vorherige. Welche neuen Intrigen, Liebesgeschichten und Abenteuer uns in Staffel 2 an „Las Encinas“ erwarten, werden wir voraussichtlich Ende diesen Jahres erfahren, denn dann könnte die neue Staffel rein rechnerisch über die Netflix-Bildschirme flimmern. 

 

Élite - Staffel 2: Sexy Neuzugang Jorge López

Der wohl bekannteste Neuzugang ist Jorge López, der in einer lateinamerikanischen Telenovela des Disney Channel Bekanntheit erlangte. Welche Rollen die neuen Darsteller übernehmen werden, ist bislang noch unklar.

 

Élite - Staffel 2: Sexy Neuzugang Georgina Amorós

 

Élite - Staffel 2: Sexy Neuzugang Claudia Salas

Alles, was es sonst noch über die 2. Staffel von "Élite" zu wissen gibt, erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link auf unserer Übersichtsseite.  

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!