Stars

Elisabeth II: Überraschende Enthüllung über die Queen

Sir Elton John will beobachtet haben, wie Queen Elisabeth II ihrem Neffen einen Klaps auf die Wange gab. 

Tränen der Queen: Das ist der wahre Grund
Elisabeth II: Überraschende Enthüllung über die Queen Getty Images

„Ich bin die Königin“, soll Queen Elisabeth II gegenüber ihrem Neffen Viscount Linley (dem Sohn von Prinzessin Margaret) gesagt haben, als sie ihm einen Klaps auf die Wange gab. Das berichtet Sir Elton John nun in seinen neu erschienenen Memoiren, in denen es eben nicht nur um sein Leben geht, sondern beispielsweise auch um seine Begegnungen mit den Royals.

„Privat konnte sie urkomisch sein“, schrieb der Musiker über die Queen und macht damit deutlich, dass es sich dabei keinesfalls um Kindesmisshandlung handelte, sondern eine neckische Geste. 

Weiter berichtet der Musiker über den Vorfall, er habe gesehen, wie die Monarchin ihren Neffen Viscount Linley spielerisch "ohrfeigte", nachdem dieser mit ihr herumgezackert hatte. Gegenüber der "Sunday Times" schilderte der Sänger wie die Queen ihren Neffen immer wieder leicht ins Gesicht klapste und dabei sagte: „Argmunentiere-klatsch-nicht-klatsch-mit-klatsch-mir-klatsch-ich-klatsch-bin-klatsch-DIE-klatsch-KÖNIGIN!“

Elton John hat einen 16 Jahre jüngeren Halbbruder: Geoff Dwight. Und der lebt in sehr ärmlichen Verhältnissen in Nord-Wales. Als 18-Jähriger geriet Dwight auf die schiefe Bahn, wurde wegen eines Raubes zu vier Jahren Haft verurteilt. Den Sprung in ein nor
Bild: Getty Images

Als sie den Sänger bemerkte, soll sie ihm lediglich zugezwinkert haben und sei dann wortlos gegangen. In seinen Memoiren schrieb Sir Elton John weiter: „Ich weiß, das öffentliche Bild der Queen ist nicht gerade das einer kessen [Person]…aber privat ist sie urkomisch.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt