Stars

Elena Miras: Hartes Statement zu Mike Heiter

Auf Instagram trifft Elena Miras eine klare Aussage zu ihrem Umgang mit Ex-Freund Mike Heiter.

Elena Miras
Elena Miras und Mike Heiter trennten sich im September 2020 nach drei Jahren- Foto: instagram.com/elena_miras

Elena Miras und ihr Ex-Freund Mike Heiter haben viel zusammen erlebt. Kurz nach ihrer Teilnahme bei der ersten Staffel von „Love Island“ wurden die beiden ein Paar. Knapp ein Jahr später erblickte Töchterchen Aylen um August 2018 das Licht der Welt. Im „Sommerhaus der Stars“ gab es ein Wiedersehen mit den beiden, am Ende verließen sie das Haus als Sieger.

Dann folgte der Schock: im September 2020 gab das Paar seine Trennung bekannt. Viele fragten sich, wie es nun mit ihrer gemeinsamen Tochter weitergeht. Die Zweijährige wohnt aktuell bei ihrer Mutter in Zürich.

Auf Instagram äußert sich Elena nun dazu – mit einem überraschend harten Statement.

 

Elena Miras: klarer Umgang mit der Trennung

Elena Miras Mike Heiter Just tattoo uf us
Elena und Mike sind Geschichte. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Trennungen sind nie einfach. Für viele ist ein klarer Schlussstrich die beste Variante, ein Beziehungsende zu verarbeiten. Doch das ist nicht immer so einfach. Vor allem mit gemeinsamen Kindern muss man zwangsläufig mit dem Ex-Partner in Kontakt bleiben, ob man will oder nicht.

Über ihren Umgang mit diesem schwierigen Thema äußerte sich nun Elena Miras bei einer Fragerunde in ihrer Instagram-Story.

Dort stellte die 28-Jährige klar: sie liebt Mike nicht mehr. Die Nachfrage, wie man denn so schnell aufhören kann, einen Menschen zu lieben, kommentierte sie ironisch: „Stimmt, eine Beziehung endet ja auch plötzlich und vor allem dann wenn man glücklich ist“. Es scheint also schon länger zwischen den beiden gekriselt zu haben.

Doch wie geht man mit solchen persönlichen Differenzen um, wenn man ein gemeinsames Kind hat? Elena hat eine Lösung für sich gefunden. Auf die Frage „Warum muss Mike ins Hotel für die Zeit, wo er seine Tochter besucht?“ antwortete sie, dass er sogar ihre ganze Wohnung für die Besuche bekommt. Die 28-Jährige geht für diese Zeit immer extra weg. Offensichtlich möchte sie so wenig Kontakt wie möglich zu ihrem Ex-Freund haben.

Danach beendete sie die Fragen zum Thema Mike mit der Aussage, man solle sie doch Sachen fragen, die in ihrem Leben wichtig sind. Und dazu gehört ihr Ex-Freund nicht mehr.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt