VOD

Ekliger Trailer zur Horror-Serie "Hemlock Grove" von Eli Roth

Eli Roth ist dafür bekannt, dass er es gerne blutig und eklig mag. Als Regisseur von Cabin Fever, Hostel und

Ekliger Trailer zur Horror-Serie "Hemlock Grove" von Eli Roth
Ekliger Trailer zur Horror-Serie "Hemlock Grove" von Eli Roth

Eli Roth ist dafür bekannt, dass er es gerne blutig und eklig mag. Als Regisseur von Cabin Fever, Hostel und Hostel 2 trug er seinen Teil dazu bei, dass Erbrochenes und Blut im Mainstream-Kino Einzug gehalten haben. Auch abgetrennte Körperteile und freigelegte Eingeweide haben in den Werken von Eli Roth einen festen Platz. Dass er seinen eigenwilligen Stil nicht auf Filme begrenzt, zeigt der neue Red-Band-Trailer zur Horror-Serie "Hemlock Grove", bei der Roth Regie geführt hat. Am 19. April veröffentlicht der amerikanische Video-On-Demand-Anbieter Netflix sämtliche Episoden der ersten Staffel von "Hemlock Grove". Ausgehend vom Trailer wird auf die Zuschauer einiges zukommen, vor allen Dingen jede Menge Grusel, Ekel, Sex und Gewalt – typisch Eli Roth eben. Die auf einem Roman von Brian McGreevy basierende Serie spielt in einer Kleinstadt in Pennsylvania. Als Einstieg dient der Mord an einem jungen Mädchen, deren Leiche in der Nähe eines Stahlwerks gefunden wird. Nach und nach geschehen in dem Ort immer weitere ungewöhnliche Dinge. Die alptraumhafte Serie hat aber nicht nur leicht und weniger leicht perverse Schauwerte zu bieten, sondern auch eine ordentliche Besetzung: Zu den bekannteren Akteuren Famke Janssen ("96 Hours – Taken 2"), Lili Taylor ("Public Enemies") und Dougray Scott ("My Week with Marilyn") gesellen sich Jungschauspieler wie Freya Tingley und Penelope Mitchell, für die "Hemlock Grove" eine echte Chance darstellt. GvlFJmh6ktU



Tags:
TV Movie empfiehlt