Serien

"Eine schrecklich nette Familie" soll einen Ableger bekommen!

Eine schrecklich nette Familie
Bald zurück im TV: "Eine schrecklich nette Familie"

Das wäre eine große Sensation: 18 Jahre nach dem Ende soll "Eine schrecklich nette Familie" mit einem Ableger wiederbelebt werden! Sogar alle Stars sollen mit an Bord sein...

Bud Bundy bekonmt seine Spin-Off! Diese News verkündete David Faustino bei der Premiere von Christina Applegates neuem Film "Vacation" recht beiläufig. Doch auf diese Ankündigung warten Fans rund um die Welt seit fast zwei Jahrzehnten. Nun können sie Bud, Kelly, Peggy und Al vielleicht schon bald wieder im TV sehen.

Er habe mitgeholfen, ein Konzept für den "Eine schrecklich nette Familie"-Ableger zu entwickeln, erzählte der Schauspieler "E Online" und nun sei das Produktionsstudio Sony dabei, rechtliche Vorgaben abzuklären. Dabei scheint das Projekt schon ziemlich weit entwickelt worden zu sein: Laut Faustino soll es einen Piloten geben, in dem auch Christina Applegate, Katey Sagal und Ed O'Neill mitwirken werden. Anschließend geht der Ableger los. "Das ist alles, was ich momentan sagen kann", gab sich der 41-Jährige mysteriös. 

Für seine Sitcom-Schwester Christina Applegate alias "Dumpfbacke" Kelly war klar, dass sie in der Spin-Off mitmachen würde: "Jeder von uns hat gesagt, dass wir alle für David da sein würden." Sie hatte auch schon ganz genaue Vorstellungen, wo ihre Figur heute stehen würde: "Kelly Bundy hat wahrscheinlich ungefähr 10 Kinder. Da bin ich mir sicher."

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt