Kino

Ein neuer Tribut für "Panem"?

Nach dem Erfolg von "Die Tribute von Panem" wird fieberhaft an der Fortsetzung gearbeitet. Jena Malone (Sucker Punch) wird vermutlich eine tragende Rolle übernehmen.

"Die Tribute von Panem - The Hunger Games" hat sich an den Kinokassen international als echter Hit erwiesen. Und dieser Erfolg macht natürlich hungrig nach mehr. Folgerichtig arbeitet das Studio mit Hochdruck an der Fortsetzung "Die Tribute von Panem - Catching Fire". Und für einen wichtigen Part ist jetzt anscheinend Jena Malone die große Favoritin. Malone, unter anderem bekannt durch "Sucker Punch" und "Donnie Darko", soll die Rolle der früheren Hungerspiele-Gewinnerin Johanna Mason übernehmen. Ihre Figur definiert sich laut Buchvorlage dadurch, dass ihr unschuldiges Äußeres und ihr Auftreten an den Beschützerinstinkt der anderen Teilnehmer appellieren, sie aber im entscheidenden Moment entschlossen und skrupellos zuschlägt. Nach den Bisherigen Rollen von Malone kann auf jeden Fall festgestellt werden, dass sie der Beschreibung hervorragend entspricht.

 

Die Fans im Fokus

Wie auch die Buchverfilmungen "Harry Potter" oder "Twilight" verfügt "Hunger Games" über eine treue Leser- und Anhängerschaft, die alle Nachrichten mit Interesse verfolgt. Entsprechend wird auch jede Entscheidung des neuen Regisseurs Francis Lawrence mit Argusaugen begutachtet. Die Wahl von Jena Malone dürfte dabei durchaus auf Zustimmung treffen. Wenn sich nun noch die Gerüchte bestätigen, dass Oscar-Gewinner Philip Seymour Hoffman die Rolle des Plutarch Heavensbee übernimmt, dann sollte Lawrence bei den Fans auf jeden Fall schon mal einen Stein im Brett haben. Der deutsche Kinostart von "Die Tribute von Panem - Catching Fire" ist für den 28.11.2013 geplant.



Tags:
TV Movie empfiehlt