X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Edward Norton: Hulk hat ihn gelangweilt!

Edward Norton hat seine Rolle Hulk in "The Avengers" an den Nagel gehängt. Jetzt hat er auch erklärt, warum.

Edward Norton war Hulk
Edward Norton: Keine Lust auf Hulk (Getty Images) Foto: Getty Images

Als "Der unglaubliche Hulk" in Marvel's "The Avengers" hat man Edward Norton lange nicht gesehen. Schon vor einigen Jahren kehrte der Schauspieler dem grünen Wüterich den Rücken. Marvel unterstellte ihm fehlenden Teamgeist. Edward Norton selbst stellte die These auf, er wäre zu teuer für die Produktion. Mittlerweile scheinen die Wogen jedoch geglättet zu sein, der Schauspieler gestand "NPR" gegenüber sogar ein, dass ihm Hulk ein bisschen fehlen würde. Außerdem begründete er neu, warum er das grüne Kostüm letztlich an den Nagel gehängt habe.

So kommt im Nachhinein heraus, dass er sich einfach Abwechslung gewünscht hat. Die hat er schließlich auch bekommen, bereuen tut er seine Zeit als Hulk jedoch nicht. Edward Norton erklärt: "Ich glaube, man kann beinahe alles einmal machen, aber wenn du es zu oft tust, kann es ein Anzug werden, den man nur schwer wieder ablegen kann, zumindest in den Augen anderer Leute. Und wenn ich damit weitergemacht hätte, hätte ich "Moonrise Kingdom" nicht gemacht, kein "Grand Budapest Hotel" oder "Birdman", weil sich all diese Filme mit "Avengers" überlappt hätten. Und diese waren einfach meine größere Priorität, aber ich bleibe weiterhin ein Fan und bin sehr, sehr glücklich darüber, dass ich es einmal machen konnte."



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt