Serien

Edna Krabappel-Tribut: "Die Simpsons" bringen verstorbene Figur zurück

Die Macher von „Die Simpsons“ haben der verstorbenen Synchronsprecherin Marcia Wallace, die ihre Stimme Edna Krabappel lieh, ein Serientribut gewidmet.

Gedenken an Marcia Wallace (†): "Die Simpsons" bringen Edna Krabappel zurück
Die Simpsons: Wiedersehen mit Edna Krabappel. Foto: ProSieben Media AG

In der "Dairy Queen" -Episode von "Die Simpsons" bekommen Zuschauer einen Blick auf ein bekanntes, aber lange nicht gesehenes Gesicht. Die Showrunner haben nämlich anlässlich des Todes der Synchronsprecherin Marcia Wallace die Figur, die sie für „Die Simpsons“ im englischen Origianl sprach zurückgebracht: Edna Krabappel.

Marcia Wallace sprach von 1990 bis 2013 die Grundschullehrerin, die Bart manchmal das Leben schwer machte. Vor acht Jahren starb sie an den Folgen von Brustkrebs.

 

Simpsons Produzent Al Jean bringt Edna Krabappel zurück

Nun haben „Die Simpsons“-Produzenten als Hommage Mrs. Krabappel noch einmal zum Leben erweckt. Dabei verwendeten sie auch die Stimme von Marcia Wallace, die in mehr als 175 Mrs. K synchronisierte.

Auch der offizielle Simpsons-Twitter-Account kündigte die Hommage am Sonntag mit den Worten: "Begleiten Sie uns heute Abend auf eine Reise in die Vergangenheit mit Mrs. K." an.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt