Stars

Dwayne "The Rock" Johnson: Traurige Worte zum Tod seines Vaters

In der vergangenen Woche starb Rocky Johnson, der berühmte Vater von Hollywood-Star Dwayne Johnson. So bewegend ehrt "The Rock" sein großes Vorbild.

Dwayne The Rock Johnson mit seinem Vater Rocky Johnson
Rocky Johnson (l.) ist im Alter von 75 Jahren plötzlich verstorben. Sein Sohn Dwayne (r.) veröffentlichte bei Instagram jetzt ein bewegendes Tribut zu seinem Vater! picture alliance/Capital Pictures

Er war sein Vater, sein Vorbild, sein Mentor: Vergangene Woche ist Dwayne "The Rock" Johnsons Vater Rocky Johnson im Alter von 75 Jahren gestorben. Der plötzliche Tod der WWE-Legende überraschte nicht nur viele Fans, sondern auch seinen eigenen Sohn. Wenige Tage nach Rocky Johnsons Tod verfasste sein Sohn auf seinem Instagram-Kanal ein emotionales und bewegendes Tribut an seinen Vater:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

"Ich liebe dich. Du hast Grenzen bezüglich der Hautfarbe verschoben, wurdest eine Legende im Ring und hast deinen Weg durch die Welt bestimmt. Ich war der Junge im Zuschauerbereich, der dir zugeschaut und dich bewundert hat. Du warst mein großer Held. Der Junge, den du großgezogen hast, war immer stolz auf unsere Kultur und stolz drauf, wer und was ich bin." Das ausführliche Statement ist eine Art Liebesbrief an Dwayne Johnsons Vater, der die Wrestling-Karriere seines Sohnes überhaupt erst ermöglicht hat.

Dass der Tod von Rocky Johnson auch seinen Sohn sehr unvermittelt traf, beschreibt "The Rock" in folgender Passage: "Dad, ich wünschte ich hätte noch einmal die Möglichkeit dir zu sagen, dass ich dich liebe bevor du auf die andere Seite gegangen bist. Du wurdest mir ohne Vorwarnung so schnell weggerissen. Von einem auf den anderen Moment plötzlich weg – ohne Rückkehr."

Viele Weggefährten von „The Rock“ äußerten über die sozialen Netzwerke bereits ihre Beileidsbekundungen, wie bspw. WWE-Legenden Ric Flair und Mick Foley. Von welchen Stars wir uns 2019 verabschieden mussten, seht ihr im nachfolgenden Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt