Kino

"Dune" und "The Batman" erhalten neue Kinostarts | So lange müssen wir noch warten

Eigentlich sollte „Dune“ der große Abschluss des Kinojahres 2020 werden. Doch wie so häufig dieses Jahr müssen sich die Fans noch länger auf das Science-Fiction-Epos gedulden.

"Dune": Erster Trailer zum Sci-Fi-Epos enthüllt die größte Gefahr im Film
Fast ein Jahr länger müssen Fans nun auf den neuen "Dune"-Film warten Bild: Warner Bros.

Das Kinojahr 2020 verliert eine weitere große Produktion. „Dune“ von Denis Villeneuve wurde von Warner Bros. um fast ein Jahr verschoben und startet nun am 01. Oktober 2021 in den USA. Daraus ergibt sich allerdings ein weiteres Problem.

Denn eigentlich sollte am gleichen Tag „The Batman“ mit Robert Pattinson starten. Der Film wird auch von Warner produziert, dementsprechend möchte man sich nicht mit zwei Filmen das Geld der Käufer aufteilen. Da der Streifen eh aktuell durch einen Ausbruch des Coronavirus am Set Dreh-Schwierigkeiten hat, ist es nur logisch, dass die Comic-Verfilmung auch verschoben wird. Neuer Start ist der 04. März 2022.

Dadurch kam eine Art Verschiebungs-Schneeball ins Rollen. Denn jetzt werden „Minecraft“, der vierte „Matrix“ und die DC-Filme „The Flash“, „Shazam! 2“ und „Black Adam" mit Dwayne Johnson allesamt deutlich später in die Lichtspielhäuser kommen als ursprünglich geplant. Hoffen wir einfach, dass jetzt endlich mal Ruhe in den Kinos-Kalender kommt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt