Fernsehen

DSDS-Star Shirin David: Polizeieinsatz mit 72 Anzeigen | LKA ermittelt

Ein Videodreh von Shirin David (25) eskalierte zu einer Corona-Party.

DSDS: So viel verdient Shirin David
Shirin David war Teil der DSDS-Jury 2017. DSDS: So viel verdient Shirin David. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Eigentlich wurde die Polizei Montagnacht gegen 0.55 Uhr nur wegen Lärmbelästigung ins Berliner Westend gerufen. Tatsächlich entdeckten die Beamten eine Corona-Party mit über 70 Menschen. Anlass des Treffens: DSDS-Star Shirin David drehte in einer Villa ihr neues Musikvideo! Es folgte ein Großeinsatz.

 

DSDS-Star Shirin David dreht Video zu „Hoes up, G’s down“

Auf Twitter schrieb die Berliner Polizei: „Nach Lärmbeschwerden wurden Kollegen in der Nacht zum Montag zu einer Villa in Westend alarmiert. Vor Ort stellten sie eine Party mit über 70 Gästen fest. (…) Die Veranstaltung wurde aufgelöst und Covid19-Anzeigen geschrieben.“

Gegenüber „Bild“ beschrieb ein Partygast die Situation so: „Es war anstrengend, da wir alle wegen Corona Abstand halten und uns die ganze Zeit desinfizieren mussten. Dazu haben die Nachbarn abends immer wieder die Polizei wegen der Musik gerufen. Dabei waren wir bis Mitternacht zehn Leute in einem 2700 qm großen Garten.“

Nach Mitternacht sei die Situation weiter eskaliert. 60 weitere Statisten seien zu diesem Zeitpunkt angekommen.

 

BTN-Star Saskia Beecks war auf der Corona-Party

Wie Saskia das Event erlebte, lest ihr hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt