Fernsehen

DSDS-Star Sarah Lombardi kommentiert Po-Panne beim "Free ESC"

Die Sängerin erntete für ihre verpatzte Hebefigur reichlich Schmunzler.

Sarah Lombardi beim Free ESC
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis nahmen die Panne mit Humor. Foto: Sarah Lombardi auf Instagram

Das Hatte sich Sarah Lombardi (27) anders vorgestellt. Ihren Auftritt beim „Free ESC“, der gleichfalls die Live-Premiere ihrer gerade veröffentlichten Single „Ti Amo Mi Amor“ war, wollte die brünette Schönheit eigentlich mit einer Hebefigur à la „Dirty Dancing“ veredeln. Das lag nahe, schließlich stand Sarahs „Dancing on Ice“-Partner Joti Polizoakis (24) mit ihr auf der auf ProSieben-Bühne.

 

Sarah Lombardi: Hebefigur misslingt

Allerdings endete der Plan in einem kleinen Desaster: Sarah blieb mit ihrem Kopf an Jotis Kopf hängen und kam nur mit Mühe wieder runter auf den Boden.

Schon während der Live-Show sahen wir, wie sich Sarah das Lachen verkneifen musste. Später lachte sie sich auf Instagram sogar tot. Ja, sie nahm die Pop-Panne mit Humor. „Leute, ich kann nicht mehr – und Joti sagte noch, dass man das gar nicht sieht“, erklärte sie nach dem Auftritt fröhlich in ihrer Instagram-Story, „das ist live. Wir wollten eigentlich nur ein i-Tüpfelchen obendrauf, das ist uns noch nie passiert, bei keiner Eis-Show!“ Total sympathisch!

 

Free ESC: Sarah Lombardi auf Platz 13

Am Ende landete Sarah, die im Wettbewerb Italien vertrat, mit 37 Punkten auf dem 13 Platz. Und sind wir doch mal ehrlich: Besser Werbung für ihren Sommerhit hätte es gar nicht geben können! „Es war wirklich sehr schön, dass ich dabei sein durfte, der Auftritt hat richtig viel Spaß gemacht“, so die Sängerin.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt