Fernsehen

DSDS-Star Marco Schreyl verliert seine RTL-Talkshow

Trotz Corona-Sonderschichten wird Marco Schreyl jetzt abgesetzt.

Marco Schreyl
RTL verspricht zum Aus seiner Talkshow, trotzdem weiter mit Moderator Marco Schreyl zu arbeiten. Getty Images

Nach nur vier Monaten gibt RTL sein Projekt, den Nachmittags-Talk im Fernsehen wieder aufleben zu lassen, wieder auf. Der ehemalige DSDS-Moderator Marco Schreyl (46) muss die nach ihm benannte Talkshow bereits zum Freitag, 12. Juni, abgeben, dann steht die letzte Sendung an. Laut dem Medienportal DWDL sind die schlechten Quoten der Grund für das Talkshow-Aus.

 

RTL: Martin Rütter statt Marco Schreyl

Ab Montag, 15. Juni, zeigt RTL um 16 Uhr statt „Marco Schreyl“ Wiederholungen der Dokusoap „Martin Rütter - Die Welpen kommen“, ab dem 29. Juni kommen auf dem Sendeplatz dann alte Folgen von „Mensch Papa! Väter allein zu Haus“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt