Stars

DSDS-Star Kazim Akboga ist gestorben

Sein Auftritt bei DSDS machte ihn berühmt: Kazim Akboga durfte seinen Song "Is mir egal" sogar offiziell für den BVG singen. Nun ist der Musiker tot.

Mehr erfahrt ihr im Video:

 


Verwirrung stiftete eine Meldung bei Facebook, die ein angeblicher Freund dort veröffentlichte: „Ihr habt ja denn Typen "Ist mir egal egal" gekannt oder? Hat sich Grad das Leben genommen. Also Selbstmord gemacht. Er ist auch aus Schweinfurt gewesen, seine Eltern haben um die Ecke von mir gewohnt. Schade man, hab ihn persönlich gekannt“, schrieb King Gogo. 

 

Management bestätigt: DSDS- und BVG-Sänger Kazim Akboga ist tot

Was anfangs noch als Fake-News galt und für Verwirrung im Netz sorgte, ist inzwischen traurige Gewissheit. Auch das Management von Kazim Akboga meldete sich mittlerweile zu Wort, bestätigte den Tod auf Facebook: „Traurige Nachricht: Kazim lebt nicht mehr. Das Management bittet auch im Namen seiner Familie, dies hier auf Facebook mit dem gebührenden Respekt zu behandeln.“

Gegenüber "Bild" teilte das Management weiter mit: "Es ist letzte Woche passiert, wir und die Eltern stehen unter Schock. Der Vater von Kazim hat mir seinen Tod bestätigt, die Familie bittet um Respekt und möchte in Ruhe gelassen werden. Er hatte in letzter Zeit psychische Probleme und war deswegen auch in Behandlung im Krankenhaus."

Der Sänger soll sich laut dem Magazin "MingaCity" vor eine fahrende U-Bahn geworfen haben. Eine Bestätigung vonseiten der Polizei blieb bislang aus.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt