close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

DSDS: Schwere Vorwürfe der Kandidaten gegen RTL

Alles fake!? DSDS-Kandidatinnen Lena-Loreen Kürschner und Isabelle Wabnik sind stinksauer auf den RTL-Sender.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
DSDS: Schwere Vorwürfe der Kandidaten  gegen RTL
Nach Ausscheid aus der Castingshow sind DSDS-Kandidatinnen empört. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
Inhalt
  1. Fake-Vorwurf gegenüber RTL
  2. Klarstellung durch DSDS-Kandidaten
  3. RTL-Stellungnahme zu Vorwürfen

DSDS-Kandidatinnen Lena-Loreen Kürschner und Isabelle Wabnik sind sichtlich erbost über das, was RTL am Samstag von den DSDS-Dreharbeiten ausgestrahlt hat.

 

Fake-Vorwurf gegenüber RTL

Zu sehen war unter anderem die Gruppen-Performance der beiden Kandidatinnen mit Mitbewerberin Katharina Demirkan sowie ihrem anschließendem Ausscheiden aus der Show – und wie die beiden deshalb nicht zu knapp über ihre Gesangskollegin Katharina herzogen. Denn diese schied nicht aus und kam eine Runde weiter. Doch so wie ausgestrahlt habe sich die Szene nie abgespielt. Das behaupten zumindest Isabell und Lena-Loreen nun im Nachhinein auf Instagram und erheben schwere Vorwürfe der Inszenierung gegenüber dem Sender.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Klarstellung durch DSDS-Kandidaten

„Dass sie singt wie eine Klospülung – das meinte ich nicht zu Kathi, Leute. Und Kathi hat auch nichts gegen uns gesagt! Das wurde alles ganz anders geschnitten“, äußert sich Isabelle und auch ihre Läster-Kollegin will dies nicht auf sich sitzen lassen und stellt in einem Video klar: „Also bei der Bewertung, ob weiter oder nicht weiter, wurde die Reaktion von Isabelle, aber auch von mir aus dem Zusammenhang gerissen (...) Unsere Gruppe hatte einen super Zusammenhalt.“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Und auch Marvin, ebenfalls DSDS-Kandidat in dieser Staffel und Freund von Katharina, fühlt sich genötigt, die Dinge auf Instagram geradezubiegen: „Natürlich wird im Fernsehen alles so geschnitten, wie die das haben wollen. Meine Freundin Katharina ist ein toller Mensch, im Fernsehen kommt sie aber rüber wie eine Oberzicke. (...) Dann sehe ich im Netz, wie Leute darüber lästern und sie schlechtmachen, obwohl sie sie gar nicht kennen.“

 

RTL-Stellungnahme zu Vorwürfen

Und was sagt RTL dazu? Gegenüber Bild geben sie zu: „Natürlich wird bei DSDS geschnitten und dramaturgisch verdichtet“, doch das heiße nicht, „dass Tatsachen falsch dargestellt werden.“ Eine Antwort mit viel Platz für Spekulationen. Gut möglich also, dass bei Zickenkrieg und Streitereien gerne mal etwas nachgeholfen wird.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, schaltet dienstags und samstags um 20:15  RTL ein oder streamt via TVNOW alle Folgen zur aktuellen Staffel.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt