Fernsehen

DSDS-Recall: Horror-Kandidat Shada Ali kommt weiter!

„Deutschland sucht den Superstar“ hat in Shada Ali seinen neuen Menderes gefunden.

Shadi Ali bei DSDS
Shadi Ali kam mit dem Segen Dieter Bolens in den Recall. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Bisher war Menderes Bagci der unumstrittene Anti-Star der Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“. In den 18 Staffel, die bereits jetzt auf TVNOW zu sehen ist, hat er endlich seinen Meister gefunden.

Denn Dieter Bohlen bezeichnete den Auftritt des Kandidaten Shada Ali (23) aus Waiblingen bei Stuttgart als „einen der auffälligsten Auftritte“, den er bei DSDS jemals gesehen habe: „Ich schwöre dir, bei YouTube bekommt du 10 Millionen Aufrufe. Das war echt ein verrückter Auftritt. So etwas habe ich noch nie gesehen, das fand ich besser als Mister Bean. Du kannst nicht singen, aber ich fand es super unterhaltsam!“ Shadi habe ganz neue Meilensteine gesetzt.

 

DSDS: Mike Singer rettet Shadi Ali

Postwendend gab es ein „Ja!“ für den Recall von Dieter Bohlen. Während Maite Kelly und Michael Wendler dem Kandidaten die rote Karten zeigten, konnte sich auch Mike Singer für Shadi erwärmen, der gerade mit Sias „Chandelier“ die Bühne gestürmt und danach noch Britney Spears „Baby, one more time“ zum Besten gegeben hatte.

„Ich war ein Riesenfan von Spongebob Schwammkopf als ich ein Kind war. Dein Auftritt hat mich daran erinnert. Du kannst nicht singen, aber es war superwitzig. Von mir bekommst du ein Ja!“, so Singer.

Dieter Bohlen konnte sich gar nicht mehr halten: „Deinen Auftritt werde ich nie in meinem ganzen Leben vergessen“, betonte der Pop-Titan in der zweiten DSDS-Folge. Wir sind gespannt auf Shadis Auftritt im Recall!

Die zweite DSDS-Folge könnt ihr vor Ausstrahlung auf RTL schon jetzt bei TVNOW sehen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt