Fernsehen

DSDS | Neuer Ärger vor Start: Ändert die Casting-Show ihren Namen?

Die Fans kritisieren die neue Staffel „Deutschland sucht den Superstar“.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Helene Fischer Florian Silbereisen
DSDS-Fans wollen in der neuen Staffel mit Florian Silbereisen mehr Popmusik, weniger Schlager à la Helene Fischer. Foto: Getty Images

Dass Florian Silbereisen als neuer Chef-Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“ kein leichtes Spiel haben würde, war abzusehen. In einem Interview mit „Bild“ äußerte der TV-Moderator jüngst, dass er die Herausforderung, Dieter Bohlens Fans zu überzeugen, annehme, aber einen Shitstorm einkalkuliert habe.

Besonders eine Aussage aus dem Interview sorgt jetzt für neue Verstimmung. Silbereisen berichtete nämlich, dass er bei DSDS 2022 die neue Helene Fischer suche.

 

DSDS-Fans sind verstimmt

DSDS 2022 Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen
Die neue DSDS-Jury muss die Fans noch überzeugen. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Wie die Kollegen von Ruhr24.de beobachteten, machen DSDS-Fans ihrem Ärger im Netz Luft und fordern sogar einen neuen Namen für die Casting-Show, da das Konzept der neuen Staffel nichts mehr mit dem Ursprung des Formats zu tun habe. „Für Schlagerfans sicherlich top“, schreibt ein anderer User. Er selbst würde aber nicht mehr einschalten.

Wir sind gespannt, wie die nächste DSDS-Staffel letztendlich beim Publikum ankommt, und ob RTL den Namen der Show mittelfristig anpassen, beziehungsweise ändern wird. Start der neuen DSDS-Staffel auf RTL ist der 22. Januar.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt