Fernsehen

DSDS-Nachfolge: Das sind Florian Silbereisens Bedingungen

Steht Dieter Bohlens Nachfolger bei DSDS bald fest? Angeblich soll Florian Silbereisen Gespräche mit dem Sender führen...

Florian Silbereisen und Dieter Bohlen bei DSDS
Wird Florian Silbereisen Dieter Bohlen bei DSDS ersetzen? Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

In der letzten DSDS-Staffel gab es nicht nur unter den Kandidaten und Kandidatinnen jede Menge Wirbel, auch auf den Jury-Sesseln wurde mächtig rotiert. Nachdem Michael Wendler hinschmiss und aufgrund seiner öffentlichen Verbreitung von Verschwörungstheorien sowie der Kritik an den Medien von RTL in den bereits abgedrehten Folgen erst wegretuschiert, dann herausgeschnitten wurde, folgte kurz vor dem Staffelfinale das überraschende Aus von Dieter Bohlen. Kurzfristig musste Thomas Gottschalk für den Pop-Titanen einspringen. 

 

DSDS: Florian Silbereisen Nachfolger von Dieter Bohlen?

Seitdem wird eifrig spekuliert, wer dem DSDS-Urgestein nachfolgen könnte. "Bild" glaubt zu wissen, wer dies ist: Angeblich soll "Traumschiff"-Kapitän und Schlagerikone Florian Silbereisen mit RTL verhandeln. Die endgültige Entscheidung soll laut Zeitungsbericht in den nächsten zwei Wochen fallen. Allerdings, so wird ein Insider zitiert, gibt es Bedingungen vonseiten Florian Silbereisens. Er wolle unter anderem ein Mitspracherecht bei der Jury-Besetzung haben. 

DSDS-Erfahrung brächte der 39-Jährige schon mal mit: Dieter Bohlen Florian Silbereisen in die Show geholt, um Michael Wendler zu vertreten. Auf die Nachfolge von Dieter Bohlen angesprochen, winkte der Musiker allerdings im März noch ab - zu wenig Zeit, hieß es damals. 

Wir dürfen gespannt sein!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt