Fernsehen

DSDS: Michael Wendler bekam Mega-Gage | RTL fordert 1,5 Millionen zurück

Die Zusammenarbeit mit Michael Wendler endete für RTL in einer Riesenpleite.

Michael Wendler Laura Müller
Michael Wendler und Laura Müller erhielten von RTL vorab einen Teil der Gage. Foto: imago images / Future Image
Inhalt
  1. Michael Wendler: Diese Sendungen plante RTL
  2. Michael Wendler erhielt einen Teil der Gage bereits
  3. Michael Wendler: RTL fordert Schadensersatz

Die geplatzte Zusammenarbeit mit Michael Wendler (48) entpuppte sich für RTL zum massiven Verlustgeschäft, das berichtet „Bild“. Dem Blatt liegt der 17-seitige Vertrag vor, den RTL mit Wendler, Laura Müller (20) und Adeline Norberg (19) schloss, beziehungsweise mit der aus steuerlichen Gründen von Adeline geführten Firma Cape Music Inc.

Laut „Bild“ geht es um 800 000 Euro. Die Summe setzt sich aus 700 000 Euro Gage sowie 100 000 Euro für die Sender-Exklusivität.

 

Michael Wendler: Diese Sendungen plante RTL

Michael Wendler bei DSDS 2021
RTL zahlte Michael Wendler für Exklusivität. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

DSDS mit Michael Wendler und Laura Müller

Zuerst ist da die 18. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“. Michael Wender sollte bekanntermaßen als Juror agieren, Laura Müller als Backstage-Reporterin. Angeblich wollte RTL sie backstage hinter den Kulissen der Show begleiten. Daraus sollte das TVNOW-Format „Lauras Tagebuch“ entstehen.

Michael Wendler & Laura Müller: Die Doku

Michael Wendler mit seiner 17-jährigen Tochter Adeline Norberg & seiner 18-jährigen Freundin Laura Müller
Laura (links), Michael und Adeline sollten die TVNOW-Doku fortsetzen. Bild: Instagram.com/wendler.michael/

Des Weiteren sollte die Doku-Reihe „Laura und der Wendler“ auf TVNOW fortgesetzt werden. Auch Adeline sollte zu sehen sein.

Michael Wendler in einer Schlagershow

Für TVNOW war eine Schlagershow mit dem Titel „Balla Balla“ geplant.

 

Michael Wendler erhielt einen Teil der Gage bereits

Michael Wendler bei DSDS 2021
Inzwischen ist klar, dass Wendler komplett aus DSDS geschnitten wird. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Wie „Bild“ berichtet, habe „Cape Music“ vor seinem Ausstieg 350.000 Euro erhalten. Auch das stehe im Vertrag. Bitter für RTL, denn nach den jüngsten Ereignissen muss RTL Wendler nun auch aus den 13 fertigen Casting-Folgen rausschneiden. „Balla Balla“ wurde nicht geplant und die Doku nicht fortgesetzt.

 

Michael Wendler: RTL fordert Schadensersatz

RTL will jetzt Schadensersatz fordern. Laut „Bild“ geht es um 1,5 Millionen. „Zu vertraglichen Angelegenheiten äußern wir uns nicht“, zitiert „Bild“ den RTL-Sprecher Claus Richter.

Alle DSDS-Folgen seht ihr mit drei Tagen Vorlauf auf TVNOW.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt