Fernsehen

DSDS-Juror Dieter Bohlen: Schock-Geständnis!

DSDS 2018 startet mit einer komplett neuen Jury. Dieter Bohlen verrät kurz vor Staffelstart ein großes Geheimnis über die Neubesetzung.

DSDS Dieter Bohlen
Dieter Bohlen macht ein Geständnis. RTL / Stefan Gregorowius

Shirin David, Michelle und H.P. Baxxter werden den DSDS-Jurystuhl 2018 verlassen. Dafür nehmen neben Dieter Bohlen Ella Endlich, Mousse T. und Carolin Niemczyk Platz.

 

DSDS 2018: Dieter Bohlen hat sich die Jury nicht ausgesucht

Wie Dieter Bohlen jetzt der "Bild"-Zeitung verrät, hat er mit der neuen Besetzung nichts zu tun. "Diese Jury hat RTL alleine besetzt, da habe ich nicht mitgesprochen und keine Aktien drin“, sagt Dieter Bohlen im Interview.

Warum ausgerechnet diese drei Jury-Mitglieder ausgesucht wurden, weiß Dieter Bohlen nicht: "Da müssen Sie RTL fragen", gibt er sich im Interview zurückhaltend.

Das klingt nicht besonders begeistert. Ob es da wohl zu Beef zwischen den Musikern und dem Pop-Titan kommen wird? In den letzten Jahren konnte Dieter Bohlen bei der Besetzung noch mitreden und brachte Kumpel H.P. Baxxter und Michelle auf den Jury-Platz. Für die Jubiläumsstaffel hatte er dieses Mal kein Mitspracherecht. Laut "Bild" hat Dieter Bohlen von der neuen Besetzung nach seinem Urlaub erfahren.

Am 3. Januar 2018 startet die neue DSDS-Staffel. Dann werden wir erfahren, wie die Stimmung in der DSDS-Jury so ist.

 

Alle News zu DSDS 2018

Woher man die Mitglieder der neuen DSDS-Jury kennt? Erfahrt es hier: Alle Infos zur neuen DSDS-Jury 2018.

Mehr Infos zur Jubiläumsstaffel von DSDS 2018 und den DSDS-Kandidaten erfahrt ihr mit Klick auf die unterlegten Links.

Im Video erfahrt ihr, was aus den Jury-Mitgliedern der vergangenen Staffeln wurde:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt