Stars

DSDS: Ehemaliger Kandidat vor Geschlechtsangleichung

Von Marco zu Arielle: Ein ehemaliger DSDS-Kandidat steht vor dem letzten Schritt der Geschlechtsangleichung.

 

DSDS: Ehemaliger Kandidat vor Geschlechtsangleichung
So sah Arielle noch 2017 als "Marco" aus Bild: action press

In Rekordzeit biologisch vom Mann zur Frau – die ehemalige DSDS-Kandidatin Arielle (29), 2017 im Recall noch als „Marco“ aus der Show geflogen, hat sich einer enorm schnellen Geschlechtsangleichung unterzogen.

Insgesamt sechs Mal lag sie unterm Messer, und das innerhalb von 15 Monaten. Alleine die Nase musste zwei Mal operiert werden. Ganz besonders stolz ist sie laut eigener Aussage auf ihre Brüste: 

Laut Arielle brauchen die meisten anderen Menschen für ähnliche Eingriffe insgesamt zwei Jahre. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Operationen nicht sonderlich billig sind.

Nun steht die endgültige Geschlechtsangleichung an. Ob sie davor Angst hat? „Nicht wirklich. Am schmerzhaftesten war bisher die Nasen-Angleichung. Verglichen damit, spürt man unten kaum etwas“, sagte sie gegenüber der Bild.

Um anderen Transgender-Personen Mut zu machen, hat Arielle ein Buch verfasst: „Hässliche Modetranse“ fasst all ihre Erfahrungen zusammen – auch die sexuellen mit Cis-Männern, die anscheinend Schlange stehen. 80% wollen nämlich, so ihre Schätzung, etwas mit einer transsexuellen Frau anfangen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt