Fernsehen

DSDS: Dieter Bohlen kommentiert Jury-Aus von Pietro Lombardi & Oana Nechiti

Dieter Bohlen (66) räumt mit den Gerüchten um seine Jurykollegen auf.

Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Bruce Darnell und Pietro Lombardi
Bisher hat Dieter Bohlen (2. von rechts) nur einen seiner Juroren für ein Comeback bestätigt. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Derzeit spekulieren die Fans von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) und „Das Supertalent“ gleichermaßen, wie es mit ihren Lieblingsshows weitergehen wird.

Kann DSDS während der Corona-Krise in die Casting-Phase und Ende des Jahres in den Auslands-Recall gehen? Wird es „Das Supertalent“ 2020 überhaupt geben, wenn ja, mit oder ohne Publikum?

Noch mehr bewegt die Zuschauer allerdings, wie es mit den Juroren weitergeht.

 

DSDS: Dieter Bohlen über die Zukunft von Pietro Lombardi und Oana Nechiti

DSDS-Jury
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Diter Bohlen (rechts) in den DSDS-Liveshows. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Nach dem Rauswurf Xavier Naidoos (48) aus der DSDS-Jury musste RTL während der Live-Shows improvisieren. Der Sender verpflichtete Florian Silbereisen (38) als Gast-Juror. Allerdings gab Bohlen bereits bekannt, dass Silbereisen nicht in die DSDS-Jury zurückkehren wird.

Gerüchte, dass Pietro Lombardi (27) und Oana Nechiti (32) bei DSDS 2021 ebenfalls nicht mehr dabei sein werden, kursieren seither. Verwunderlich wäre das nicht. Schließlich tauscht der Pop-Titan seine Kollegen regelmäßig aus. Lombardi äußerte zuletzt öffentlich, dass er hoffe, dabei bleiben zu dürfen: „DSDS ist mein Zuhause!“

Auf Instagram räumte Bohlen jetzt mit den Gerüchten auf. „Alles Quatsch, Leute“, so der Pop-Titan, „nichts und gar nichts ist entschieden.“ Er liebe Oana und Pietro, „alles tolle Kollegen“, aber wegen der Coronakrise wisse er selbst nicht, wie es weitergeht. „Sobald ich etwas weiß, haue ich es hier raus. So lange seid alle entspannt, alles wird gut!“

 

DSDS: Kommt Michael Wendler als Juror?

Oliver Pocher und Michael Wendler
Michael Wendler (links), hier mit Oliver Pocher in der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" hat bereits den zweiten Exklusivvertrag mit dem Kölner Sender unterschrieben. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Seit Xavier Naidoos Ausstieg wird Michael Wendler (47) als heißer Anwärter auf einen Jury-Platz gehandelt. Schließlich kennt er sich im Schlager, der DSDS in den letzten Jahren immer wieder beherrschte, bestens aus. Die enge Zusammenarbeit Wendlers mit RTL könnte dafür sprechen. Jüngst unterschrieb der Sänger den zweiten Exklusivvertrag mit dem Kölner Sender. Dieser deckt die Rechte an der TV-Hochzeit mir Laura Müller (19) ab.

 
 

Das Supertalent: Laut Dieter Bohlen bleibt Bruce Darnell in der Jury

Supertalent Jury 2018 Silvie Meis
Bruce Darnell gehört beim Supertalent zum Inventar. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Eines, so Bohlen, sei allerdings entschieden, nämlich, dass er Bruce Darnell (62) liebe. „Natürlich ist er wieder beim Supertalent dabei“, bestätigte er. 

 

Das Supertalent: Kehrt Sarah Lombardi zurück?

Sarah Lombardi Das Supertalent
Sarah Lombardi bei "Das Supertalent". Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Wir dürfen also gespannt sein, welche Entscheidungen RTL trifft. Übrigens ist auch noch nicht bekannt, wer nach Sarah Lombardi (27) den Jury-Platz neben Bohlen und Darnell einnehmen wird. Auch die weibliche Jurorin wurde in den letzten Jahren regelmäßig ausgewechselt. Auch Inka Bause (47) saß bereits auf dem Platz, den ursprünglich Silvie Meis (42) innehatte.  

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt